Doing Better for Children

 

Doing Better for Children | OECD Free preview | Powered by Keepeek Digital Asset Management Solution

In dieser Veröffentlichung werden auf der Basis eines breiten Spektrums von Datenquellen verschiedene Indikatoren für das Wohlergehen von Kindern im OECD-Raum konstruiert und analysiert. Diese Indikatoren beziehen sich auf sechs Schlüsselbereiche: materielles Wohlergehen, Wohn- und Umweltbedingungen, Bildung, Gesundheit und Sicherheit, Risikoverhalten, Qualität des schulischen Umfelds. Sie zeigen, dass kein OECD-Land in allen Bereichen gute Ergebnisse vorweisen kann und dass in allen OECD-Ländern mehr getan werden kann, um die Lebensbedingungen von Kindern zu verbessern.

 

         


September 2009, 192 Seiten, €30, ISBN: 9789264059337


Inhalt

  • Ausführliches Inhaltsverzeichnis (pdf, 102kB, engl.)

  • 1. Zusammenfassung (pdf, 179kB)

  • 2. Comparative Child Well-being across the OECD

  • 3. Social Spending across the Child's Life Cycle

  • 4. From Conception to Kindergarten

  • 5. Child Well-being and Single Parenthood

  • 6. Childhood and Inter-generational Mobility

  • 7. Doing Better for Children: The Way Forward


Infomaterial


Weitere Informationen


Weitere Studien und Statistiken zum Thema

Babies and Bosses: Reconciling Work and Family Life - Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist Thema in den Länderstudien.

Starting Strong II - Überblick über die Erfahrungen und Erkenntnisse in der frühkindlichen Bildung und Erziehung.

Mehr Ungleichheit trotz Wachstum? - Umfassende Studie zur Entwicklung von relativer Armut und Einkommensungleichheit in den OECD-Ländern zwischen 1985 und 2005.

OECD Social Expenditure Statistics - Umfangreiche Datensammlung zu öffentlichen Sozialausgaben  einschließlich Ausgaben für Arbeitslose und Gesundheitsausgaben.

 

Related Documents