• 24-November-2011

    German

    Food and Agriculture

    Umweltfreundliches Wachstum ist besonders für den Agrar- und Fischereisektor wichtig. Gerade hier gibt es viel Raum für grüne Technologien und Bewirtschaftungsmethoden. Bestimmte Subventionen verhindern allerdings die effiziente Nutzung von Rohstoffen und müssten reformiert oder abgeschafft werden, um weiteren Schaden von der Umwelt abzuwenden. Auch wäre es nötig, ärmere und gefährdete Landwirte stärker zu unterstützen und Anreize

    Related Documents
  • 23-November-2011

    German

    Health at a Glance 2011

    Gesundheit auf einen Blick: Vergleichsstudie zur Leistungsfähigkeit der Gesundheitssysteme in OECD-Ländern. Gesundheitsausgaben, Gesundheitsversorgung, Arztbesuche, Krankenhausbetten, Lebenserwartung, Kindersterblichkeit, Medikamentenkonsum, Rauchen, Alkoholkonsum, Fettleibigkeit.

    Related Documents
  • 21-November-2011

    German

    Perspectives on Global Development 2012: Social Cohesion in a Shifting World

    Das OECD-Entwicklungszentrum gibt jährlich einen Bericht zu den Perspektiven globaler Entwicklung heraus. In diesem Jahr im Fokus: der soziale Zusammenhalt in Transformationsgesellschaften.

    Related Documents
  • 9-November-2011

    German

    World Energy Outlook 2011

    Der Bericht analysiert aktuellen Trends und präsentiert Szenarien über die Entwicklung des Energiesektors, der CO2-Emissionen und der Energiepreise. In diesem Jahr behandelt er unter anderem Russlands Perspektiven als Energielieferant und die Veränderung der globalen Energielandschaft durch geringere Nutzung von Kernkraft.

    Related Documents
  • 27-October-2011

    German

    Bank Competition and Financial Stability

    Politische Entscheidungen in der Bankenregulierung zu treffen, heißt abwägen zwischen oft widersprüchlichen Zielen: Auf der einen Seite brauchen Banken ausreichend Eigenkapital und eine breite thematische Aufstellung, um für Krisen gerüstet zu sein. Auf der anderen Seite dürfen Regeln die Wettbewerbsfähigkeit der Institute nicht gefährden, sollen sie ihren Kunden Dienstleistungen zu angemessenen Preisen bieten. Der OECD-Bericht „Bank

    Related Documents
  • 17-October-2011

    German

    OECD Reviews of Health Systems: Switzerland 2011

    Das Buch bietet eine Bestandsaufnahme des Schweizer Gesundheitssystems mit den Schwerpunkten medizinisches Personal, Krankenversicherungen und Steuerung des Gesundheitssystems. Es baut auf einem 2006 von OECD und WHO herausgegebenen Überblick auf.

    Related Documents
  • 12-October-2011

    German

    How's Life? Measuring well-being

    Arbeit, Familie, Gesundheit, Geld sind nur einige der Elemente, die unser Leben bestimmen. Der Bericht schaut auf diese und andere Indikatoren in vierzig Ländern weltweit. Heraus kommt ein Panoptikum der Lebensverhältnisse rund um den Globus – und eine erste Antwort auf die Frage: „How’s Life?“.

    Related Documents
  • 12-October-2011

    German

    Taxation and Employment

    Mehr Netto vom Brutto ist nicht nur ein häufig zitierter Wahlslogan, sondern spiegelt auch den Wunsch vieler Arbeitnehmer wieder. Aber welchen Einfluss haben Steuern auf Arbeitseinkommen wirklich? Und vor welchen Herausforderungen stellt das die Regierenden? Der Bericht „Taxation and Employment“ ist Teil der Tax Policy Studies Serie und gibt Antworten auf diese und weitere Fragen. Dabei wird untersucht, wie sich Steuern auf

    Related Documents
  • 5-October-2011

    German

    Evaluation of Agricultural Policy Reforms in the European Union

    Ursprünglich wurde die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) auf den Weg gebracht, um die Agrarmärkte in der Europäischen Gemeinschaft zu regulieren und die inländischen Rohstoffpreise zu unterstützen. Seither hat sich viel getan. Im Laufe der Zeit kamen strukturelle und ökologische Maßnahmen hinzu, inzwischen stehen Lebensmittelsicherheit, Umwelt- und Tierschutz sowie Biodiversität im Fokus der GAP.Die neue OECD-Studie „Evaluation of

    Related Documents
  • 4-October-2011

    German

    OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen

    OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen (OECD Guidelines for multinational enterprises) sind neben den ILO-Kernarbeitsnormen und dem UN Global Compact weltweit das wichtigste Instrument zur Förderung von verantwortungsvoller Unternehmensführung. Sie bieten Unternehmen einen verbindlichen Verhaltenskodex bei Auslandsinvestitionen und für die Zusammenarbeit mit ausländischen Zulieferern.

  • << < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 > >>

    Countries list

  • Afghanistan
  • Albania
  • Algeria
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antigua and Barbuda
  • Argentina
  • Armenia
  • Aruba
  • Australia
  • Austria
  • Azerbaijan
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Guernsey
  • Jersey
  • Bangladesh
  • Barbados
  • Belarus
  • Belgium
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Venezuela
  • Bosnia and Herzegovina
  • Botswana
  • Brazil
  • British Virgin Islands
  • Brunei Darussalam
  • Bulgaria
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Cabo Verde
  • Cambodia
  • Cameroon
  • Canada
  • Cayman Islands
  • Central African Republic
  • Chad
  • Chile
  • Chinese Taipei^Taipei
  • Colombia
  • Comoros
  • Cook Islands
  • Costa Rica
  • Côte d'Ivoire
  • Croatia
  • Cuba
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Democratic People's Republic of Korea
  • Democratic Republic of the Congo
  • Denmark
  • Djibouti
  • Dominica
  • Dominican Republic
  • Ecuador
  • Egypt
  • El Salvador
  • Equatorial Guinea
  • Eritrea
  • Estonia
  • Ethiopia
  • European Union
  • Faroe Islands
  • Micronesia
  • Fiji
  • Finland
  • Former Yugoslav Republic of Macedonia
  • France
  • French Guiana
  • Gabon
  • Gambia
  • Georgia
  • Germany
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Greece
  • Greenland
  • Grenada
  • Guatemala
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Hong Kong (China)
  • Hungary
  • Iceland
  • India
  • Indonesia
  • Iraq
  • Ireland
  • Iran
  • Isle of Man
  • Israel
  • Italy
  • Jamaica
  • Japan
  • Jordan
  • Kazakhstan
  • Kenya
  • Kiribati
  • Korea
  • Kuwait
  • Kyrgyzstan
  • Lao People's Democratic Republic
  • Latvia
  • Lebanon
  • Lesotho
  • Liberia
  • Libya
  • Liechtenstein
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Macau (China)
  • Madagascar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Maldives
  • Mali
  • Malta
  • Marshall Islands
  • Mauritania
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mexico
  • Monaco
  • Mongolia
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Morocco
  • Mozambique
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Netherlands
  • New Zealand
  • Nicaragua
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Norway
  • Oman
  • Pakistan
  • Palau
  • Palestinian Authority
  • Panama
  • Papua New Guinea
  • Paraguay
  • China (People’s Republic of)
  • Peru
  • Philippines
  • Bolivia
  • Poland
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Qatar
  • Moldova
  • Congo
  • Romania
  • Russia
  • Rwanda
  • Saint Helena
  • Saint Kitts and Nevis
  • Saint Lucia
  • Saint Vincent and the Grenadines
  • Samoa
  • San Marino
  • Sao Tome and Principe
  • Saudi Arabia
  • Senegal
  • Serbia
  • Serbia and Montenegro (pre-June 2006)
  • Seychelles
  • Sierra Leone
  • Singapore
  • Slovak Republic
  • Slovenia
  • Solomon Islands
  • Somalia
  • South Africa
  • South Sudan
  • Spain
  • Sri Lanka
  • Sudan
  • Suriname
  • Swaziland
  • Sweden
  • Switzerland
  • Syrian Arab Republic
  • Tajikistan
  • Thailand
  • Timor-Leste
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad and Tobago
  • Tunisia
  • Turkey
  • Turkmenistan
  • Turks and Caicos Islands
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • United Arab Emirates
  • United Kingdom
  • Tanzania
  • United States
  • United States Virgin Islands
  • Uruguay
  • Uzbekistan
  • Vanuatu
  • Viet Nam
  • Wallis and Futuna
  • Western Sahara
  • Yemen
  • Zambia
  • Zimbabwe
  • Curaçao
  • Bonaire
  • Saba
  • Topics list