CERI - German Speaking Seminars Publications

 

1977: "Evaluation schulischer Neuerungen" OECD/CERI-Seminar, Dillingen, 1977, Verlag Klett-Cotta, Stuttgart, 249 S.
1979: "Dimensionen und Grenzen der Evaluation schulischer Neuerungen", OECD/CERI-Seminar, Neusiedl am see, 1979, Österreichischer Bundesverlag, Wien, 262 S.
1981: "Evaluation von Innovationen im Bereich der Grundschule/Primarschule", OECD/CERI-Seminar, Muttenz bei Basel, 1981, Verlag Paul Haupt, Bern 465 S.
1983: "Lehrplanentwicklung und Schulpraxis in Deutschland, Österreich und der Schweiz", OECD/CERI-Seminar, Berlin, 1983, Köllen Verlag, Bonn-Oedekoven, 308 S.
1985: "Der Übergang von der Pflichtschule in das Berufsleben", OECD/CERI-Seminar, Salzburg, 1985, Köllen Verlag, Bonn-Oedekoven, 181 S.
1987: "Lernbereitschaft und Lernfähigkeit zwischen Schule und Beruf", OECD/CERI-Seminar, Luzern, 1987, Köllen Verlag, Bonn-Oedekoven, 186 S.
1989: "Wie öffnet sich die Schule neuen Entwicklungen und Aufgaben?", OECD/CERI-Seminar Bremerhaven, 1989, Köllen Verlag, Bonn-Oedekoven, 234 S.
1991: "Lernen für Europa, Neue Lebens - und Lernformen in der Schule", OECD/CERI-Seminar, Stift Geras (Österreich), 1991, Köllen Verlag, Bonn-Oedekoven, 102 S.
1993: "Was können Schulen für die Schulentwicklung leisten?", OECD/CERI-Seminar 1993, Einsiedeln, 1994, Köllen Verlag, Bonn-Buschdorf, 347 S.
1995: "Innovationen im Bildungswesen als übernationale Aufgabe". Die OECD/CERI-Regionalseminare der Bundesrepublik Deutschland, Österreichs und der Schweiz, 1977 - 1993. Köllen Verlag.
1995: "Lernen in einer dynamischen und offenen Gesellschaft - die Rolle der Schule". OECD-CERI-Seminar Dresden 1995, Köllen Verlag Bonn, 303 S.
1997: "Schulleitung und Schulaufsicht. Neue Rollen und Aufgaben im Schulwesen einer dynamischen und offenen Gesellschaft". OECD-CERI-Seminar Innsbruck 1997, StudienVerlag Innsbruck, 339 S.
2000: "Die Vielfalt orchestrieren - Steuerungsaufgaben der zentralen Instanz bei grösserer Selbständigkeit der Einzelschulen". OECD-CERI Seminar Rheinfelden 1999. Studien Verlag Innsbruck, 254 S.