OECD-Themen: Regulierungsreform

 

Die Arbeiten der OECD im Bereich der Regulierungsreform zielt darauf ab, die Qualität staatlicher Regulierung zu verbessern und unnötige Bürokratie abzubauen. So sollen durch sinnvolle Regulierung Gesundheit, Sicherheit und Umwelt geschützt und gleichzeitig unnötige Hindernisse für Wettbewerb, Wachstum und Innovation abgebaut werden.


Statistiken und Indikatoren


Indikatoren zur Produktmarktregulierung - Überblick über Regulierung der Produktmärkte auf Branchenebene und auf der Ebene der Gesamtwirtschaft. Die Indikatoren zeigen auf inwieweit staatliche Regulierung Wettbewerb fördert oder behindert.

Indicators of regulation in energy, transport and communications (ETCR)


Länderanalysen


Better Regulation in Europe: The EU 15 project - Länderanalysen zu Verwaltungsvereinfachung und effizienter Regulierung. Weiter zum aktuellen Bericht für Bessere Rechtsetzung in Europa: Deutschland 2010 (2010), Österreich (2010).

OECD Reviews of Regulatory Reform - Länderanalysen zu Verwaltungsvereinfachung und effizienter Regulierung. Weiter zu den aktuellen Berichten für Deutschland (2004) und die Schweiz (2006).

Hintergrundstudien zur Regulierungsreform - länderbezogene Analysen zu den wichtigsten Themen im Bereich Regulierungsreform.


Thematische Studien


Cutting red tape: comparing administrative burdens across countries - Pilotstudie zum Vergleich der Verwaltungslast. Untersucht wird der Verkehrsbereich in elf Ländern, darunter auch Deutschland.

Cutting Red Tape: National Strategies for Administrative Simplification - Studie zur Verwaltungsvereinfachung und wie diese als Aufgabe für die gesamte Regierung etabliert werden kann.

Measuring Regulatory Quality - Studie zur Messung der Qualität von Regulierung (pdf, 233kB, engl.).

Building an Institutional Framework for Regulatory Impact Analysis (RIA) - Handbuch zum Aufbau eines institutionellen Rahmens zur Messung der Auswirkungen von Regulierung (pdf, 615kB, engl.).

Arbeitspapiere (freier Zugang)
Weitere Publikationen


Abkommen und Standards


Prinzipien für gute Regulierung - die Mitgliedsländer haben eine Reihe von Standards und Empfehlungen für gute Regulierung und Verwaltungspraxis erarbeitet.

Prinzipien für gute Regierungsführung - einige grundlegende Standards für gute Regierungsführung.


Weitere Informationen


Themenseite Regulatory Reform - umfangreiche Darstellung zum Thema Regulierungsreform auf den englischsprachigen Seiten der OECD.


www.oecd.org/de/regulierungsreform

 

 

 

Countries list

  • Afghanistan
  • Albania
  • Algeria
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antigua and Barbuda
  • Argentina
  • Armenia
  • Aruba
  • Australia
  • Austria
  • Azerbaijan
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesh
  • Barbados
  • Belarus
  • Belgium
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Bolivia
  • Bosnia and Herzegovina
  • Botswana
  • Brazil
  • Brunei Darussalam
  • Bulgaria
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Cambodia
  • Cameroon
  • Canada
  • Cape Verde
  • Cayman Islands
  • Central African Republic
  • Chad
  • Chile
  • China (People’s Republic of)
  • Chinese Taipei
  • Colombia
  • Comoros
  • Congo
  • Cook Islands
  • Costa Rica
  • Croatia
  • Cuba
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Côte d'Ivoire
  • Democratic People's Republic of Korea
  • Democratic Republic of the Congo
  • Denmark
  • Djibouti
  • Dominica
  • Dominican Republic
  • Ecuador
  • Egypt
  • El Salvador
  • Equatorial Guinea
  • Eritrea
  • Estonia
  • Ethiopia
  • European Union
  • Faeroe Islands
  • Fiji
  • Finland
  • Former Yugoslav Republic of Macedonia (FYROM)
  • France
  • French Guiana
  • Gabon
  • Gambia
  • Georgia
  • Germany
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Greece
  • Greenland
  • Grenada
  • Guatemala
  • Guernsey
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Hong Kong, China
  • Hungary
  • Iceland
  • India
  • Indonesia
  • Iraq
  • Ireland
  • Islamic Republic of Iran
  • Isle of Man
  • Israel
  • Italy
  • Jamaica
  • Japan
  • Jersey
  • Jordan
  • Kazakhstan
  • Kenya
  • Kiribati
  • Korea
  • Kuwait
  • Kyrgyzstan
  • Lao People's Democratic Republic
  • Latvia
  • Lebanon
  • Lesotho
  • Liberia
  • Libya
  • Liechtenstein
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Macao (China)
  • Madagascar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Maldives
  • Mali
  • Malta
  • Marshall Islands
  • Mauritania
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mexico
  • Micronesia (Federated States of)
  • Moldova
  • Monaco
  • Mongolia
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Morocco
  • Mozambique
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Netherlands
  • Netherlands Antilles
  • New Zealand
  • Nicaragua
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Norway
  • Oman
  • Pakistan
  • Palau
  • Palestinian Administered Areas
  • Panama
  • Papua New Guinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippines
  • Poland
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Qatar
  • Romania
  • Russian Federation
  • Rwanda
  • Saint Helena
  • Saint Kitts and Nevis
  • Saint Lucia
  • Saint Vincent and the Grenadines
  • Samoa
  • San Marino
  • Sao Tome and Principe
  • Saudi Arabia
  • Senegal
  • Serbia
  • Serbia and Montenegro (pre-June 2006)
  • Seychelles
  • Sierra Leone
  • Singapore
  • Slovak Republic
  • Slovenia
  • Solomon Islands
  • Somalia
  • South Africa
  • South Sudan
  • Spain
  • Sri Lanka
  • Sudan
  • Suriname
  • Swaziland
  • Sweden
  • Switzerland
  • Syrian Arab Republic
  • Tajikistan
  • Tanzania
  • Thailand
  • Timor-Leste
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad and Tobago
  • Tunisia
  • Turkey
  • Turkmenistan
  • Turks and Caicos Islands
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • United Arab Emirates
  • United Kingdom
  • United States
  • United States Virgin Islands
  • Uruguay
  • Uzbekistan
  • Vanuatu
  • Venezuela
  • Vietnam
  • Virgin Islands (UK)
  • Wallis and Futuna Islands
  • Western Sahara
  • Yemen
  • Zambia
  • Zimbabwe
  • Topics list