Tertiary Education for the Knowledge Society

 

"Tertiary Education for the Knowledge Society" ist eine ausführliche internationale Untersuchung der tertiären Bildungspolitik im Hinblick auf eine ganze Reihe von Aspekten - Governance, Finanzierung, Qualitätssicherung, Chancengleichheit, Forschung und Innovation, akademische Laufbahnen, Bezug zum Arbeitsmarkt und Internationalisierung. Fokus dabei ist die Fähigkeit, über die jeweilige Politik sicherzustellen, dass die tertiäre Bildung zu den wirtschaftlichen und sozialen Zielen des Landes beiträgt.

    


September 2008, 2 Bände, 724 Seiten, €80, ISBN: 9789264046528


Inhalt

  • Ausführliches Inhaltsverzeichnis (pdf, 64kB, engl.)
  • Zusammenfassung (pdf, 170kB)
  • 1. Introduction
  • 2. Impact, Trends and Challenges of Tertiary Education
  • 3. Steering Tertiary Education
  • 4. Matching Funding Strategies with National Priorities
  • 5. Assuring and Improving Quality
  • 6. Achieving Equity
  • 7. Enhancing the Role of Tertiary Education in Research and Innovation
  • 8. The Academic Career: Adapting to Change
  • 9. Strengthening Ties with the Labour Market
  • 10. Internationalisation: Shaping Strategies in the National Context
  • 11. What Next? The Challenges of Policy Implementation

Infomaterial


Weitere Informationen


Weitere Studien und Statistiken zum Thema
 

Teaching, Learning and Assessment for Adults: Improving Foundation Skills  - In vielen OECD-Ländern gibt es eine beträchtliche Zahl an Erwachsenen mit Rechen-, Lese- und Schreibschwierigkeiten. Investitionen in die Erwachsenenbildung sind daher wichtig. Doch wie gut trifft das bestehende Angebot die Bedürfnisse? Welche Politikmaßnahmen unterstützen beziehungsweise behindern die effektive Praxisarbeit?

Higher Education Management and Policy - Diese Zeitschrift widmet sich der Modernisierung des Hochschulmanagements. Die Themen befassen sich mit der Reform der Hochschulorganisation, Hochschulautonomie und -finanzierung, Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Wirtschaft, Qualitätssicherung und -kontrolle von Lehre und Forschung, sowie Humanressourcen, Personalplanung und Personalbedarf.

Higher Education and Regions: Globally Competitive, Locally Engaged - This publication explores a range of helpful policy measures and institutional reforms. Drawing from an extensive review of 14 regions across 12 countries as well as OECD territorial reviews, it considers the regional engagement of higher education regarding teaching, research and service to the community.

Education Statistics - Die Datenbank enthält Informationen über die personellen und finanziellen Investitionen im Bildungsbereich und vermitteln einen Einblick in die Bildungs- und Lernsysteme sowie in die Erträge der Bildungsinvestitionen. Daten für alle OECD-Länder und etwa 10 Nicht-OECD-Länder.

 

 

Related Documents