Taxing Wages 2017

 

Taxing Wages 2017‌‌‌

11. April 2017

Die Studie „Taxing Wages“ vergleicht jährlich die Belastung von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in den OECD-Staaten durch Steuern und Sozialabgaben. Dabei werden verschiedene Haushaltstypen wie Alleinstehende, Paare mit Kindern oder Zweitverdienerhaushalte sowie verschiedene Einkommensniveaus berücksichtigt.

Schwerpunkt der diesjährigen Ausgabe sind steuerliche Anreize für Aus- und Weiterbildung.

 

 

‌‌

INFOMATERIAL

Pressemitteilung für Deutschland: Belastung durch Steuern und Abgaben in Deutschland weiterhin deutlich über OECD-Schnitt

Internationale Pressemitteilung: OECD tax rates on labour income continued decreasing slowly in 2016

Länderprofile: Deutschland | Österreich | Schweiz | Weitere OECD-Länder

Grafiken (anklicken für Vollbild):

Einkommenssteuer + Sozialversicherungsbeiträge als % der Gesamtlohnkosten - Kinderloser Single, 100% des Durchschnittsverdienstes. Grafik anklicken für Vollbild.‌          Veränderung der Gesamtbelastung von Arbeitseinkommen durch Steuern und Sozialabgaben in G7-Ländern zwischen 2000 und 2016.
Grafik anklicken für Vollbild.          Einkommenssteuer + Sozialversicherungsbeiträge als % der Gesamtlohnkosten - Single (100% des Durchschnittsverdienstes) / Ehepaar mit 2 Kindern und 1 Verdiener (100% des Durchschnittsverdienstes).
Grafik anklicken für Vollbild.


Weitere Informationen:

Broschüre (PDF, engl.)

Taxing Wages Datenbank

Taxing Wages Methodik

DATENVISUALISIERUNG



WEITERE OECD-TITEL ZUM THEMA

Taxation and Skills
Revenue Statistics 2016
Consumption Tax Trends 2016

Newsletter anmelden | RSS-Feed

 

Related Documents