• 18-March-2009

    German

    Wasser: OECD-Berichte über die wichtigsten Herausforderungen

    Wasser ist für den Menschen lebensnotwendig und für die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes von entscheidender Bedeutung. Schlechtes Management und mangelnde Investitionen haben jedoch in vielen Regionen zu unzureichender Wasserversorgung geführt. Anlässlich des 5. Weltwasserforums hat die OECD zwei neue Studien zu diesem wichtigen Thema veröffentlicht.

    Related Documents
  • 3-February-2009

    German

    Take the Test - Sample Questions from OECD's PISA Assessments

    Was genau untersucht PISA eigentlich? Die neue Veröffentlichung „Take the Test“ fasst alle öffentlich zugänglichen Fragen der PISA-Studien in den Bereichen Naturwissenschaften, Lesen und Mathematik zusammen. Außerdem liefert die Publikation vergleichende Resultate der einzelnen Teilnehmerländer, die zeigen, wie gut die Schüler in unterschiedlichen Ländern die Fragen beantworteten. Jedes Kapitel teilt sich in einen Frage- und einen

    Related Documents
  • 2-February-2009

    German

    Mehr Ungleichheit trotz Wachstum? - Einkommensverteilung und Armut in OECD-Ländern

    Ungleichheit, Armut, in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Durchschnittseinkommen, Sozialpolitik

    Related Documents
  • 4-December-2008

    German

    Higher Education to 2030, Vol.1: Demography

    Während die Bevölkerung in den meisten OECD-Ländern immer älter wird, wächst der Anteil an Migranten und den sogenannten „Minderheiten“. Dieser Trend beeinflusst immer mehr die Sozialpolitik in den einzelnen Ländern. Welche Herausforderungen und welche Chancen stellen solche demografische Veränderungen an die Hochschulpolitik? Wie wird der demografische Wandel langfristig auch die Hochschulsysteme und –institutionen verändern?

    Related Documents
  • 28-October-2008

    German

    Understanding Economic Statistics: An OECD Perspective

    Wirtschaftsstatistiken aller Art spielen eine bedeutende Rolle im modernen Leben. Aber wie werden diese Statistiken konzipiert? Wer entscheidet ob eine Statistik verwendbar ist oder nicht? Und wie können wir von der Qualität einer Statistik überzeugt sein?

    Related Documents
  • 22-October-2008

    German

    Humankapital - Wie Wissen unser Leben bestimmt

    OECD Insights: Humankapital - Soziale Kompetenz, Wissen, Kenntnisse, Aus- und Weiterbildung, Vorschulbildung, Sozialkapital, Ungleichheit, Bildungssysteme, Diplom und Einkommensvorteil.

    Related Documents
  • 29-September-2008

    German

    Deploying Renewables - Principles for Effective Policies

    Um die CO2-Emissionen bis 2050 um 50% zu senken, brauchen wir eine regelrechte „Energie-Revolution“. Erneuerbare Energien werden hierfür unerlässlich sein. Um in den kommenden Jahren einen Großteil der Energieversorgung auf regenerative Quellen umzustellen, ist eine Vielzahl von Technologien nötig, die heute nicht unbedingt am Energiemarkt konkurrenzfähig sind. Was sind erfolgreiche und effiziente Strategien, um für eine Verbreitung

    Related Documents
  • 24-September-2008

    German

    Costs of Inaction on Key Environmental Challenges

    Klimaveränderungen, Luft- und Wasserverschmutzung, der Umgang mit Naturreserven, Naturkatastrophen und Umweltgefahren – das sind nur einige der zahlreichen umweltpolitischen Herausforderungen, denen sich Länder heute stellen müssen. Der Preis der Untätigkeit ist hoch, in manchen Fällen kann das Nichtstun die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes erheblich beeinträchtigen. Die Berechnung der möglichen Kosten der Untätigkeit kann

    Related Documents
  • 24-September-2008

    German

    Pharmaceutical Pricing Policies in a Global Market

    Die Preispolitik im Arzneimittelbereich wird mit Blick auf nationale Zielsetzungen gemacht. Werden dabei grenzüberschreitende Folgen berücksichtigt? Dieser Bericht beurteilt, inwieweit politische Maßnahmen bei der Preisgestaltung und Kostenerstattung für Arzneimittel dazu beigetragen haben, bestimmte Ziele in der Gesundheitspolitik zu erreichen. Er untersucht die nationalen und grenzüberschreitenden Auswirkungen dieser Maßnahmen,

    Related Documents
  • 22-September-2008

    German

    Complementary and private pensions throughout the world 2008

    Private und betriebliche Rentenpläne spielen in unseren Systemen der sozialen Sicherung eine immer größere Rolle und tragen zu einem angemessenen Einkommen im Rentenalter bei. „Complementary and Private Pensions throughout the World 2008“ ist ein umfangreiches Nachschlagewerk und bietet ausführliche Informationen zu Regulierung und Kontrolle freiwilliger und vorgeschriebener betrieblicher sowie vorgeschriebener privater

    Related Documents
  • << < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 > >>