• 4-October-2012

    German

    OECD Internet Economy Outlook 2012

    Das Internet ist ein eigenständiger, milliardenschwerer Wirtschaftszweig, aber auch eine unverzichtbare Infrastruktur für einen großen Teil der Weltwirtschaft. Der OECD-Ausblick liefert Daten über die im Umbruch befindliche Internetwirtschaft, arbeitet Entwicklungstendenzen im OECD-Raum heraus und beleuchtet aktuelle politische Fragen.

  • 20-September-2012

    German

    Illegal Trade in Environmentally Sensitive Goods

    Bedrohte Wildtierarten, Holz oder auch gefährliche Abfälle– schon lange ist der illegale Absatz von ökologisch sensiblen Gütern ein wichtiges Thema in Handels- und Umweltgremien. Welches Ausmaß dieser Handel annimmt und wie stark die Umwelt dadurch geschädigt wird, ist nur schwer zu ermessen.

  • 19-September-2012

    German

    Agricultural Policy Monitoring and Evaluation 2012

    Der Bericht verzeichnet die Entwicklungen im Agrarsektor der OECD-Länder und hilft mit seinen Erläuterungen, die zunehmend komplexer werdende Agrarpolitik der Länder und Regionen zu verstehen.

  • 13-September-2012

    German

    OECD Science, Technology and Industry Outlook 2012

    Die Unternehmen fast aller OECD-Länder haben ihre Ausgaben im Bereich Forschung und Entwicklung zurück gefahren. Der aktuelle OECD-Ausblick für Wissenschaft, Technologie und Industrie kommt zu dem Schluss, dass die verringerten Investitionen das langfristige Wachstum und die Innovationen in dem Sektor wesentlich beeinträchtigen könnten. OECD-weit sind die FuE-Ausgaben im Jahr 2009 laut Bericht um 4,5 Prozent zurückgegangen.

  • 11-September-2012

    German

    Bildung auf einen Blick 2012

    OECD Studie Bildung auf einen Blick, OECD-Bildungsbericht, OECD-Bildungsstudie, Bildungspolitik, Bildungsstatistiken

    Related Documents
  • 13-August-2012

    German

    Pedestrian Safety, Urban Space and Health

    Gehen ist die natürlichste Form der Fortbewegung. Früher war es in den Städten die dominierende Verkehrsart. Mit zunehmender Motorisierung sind die Bedürfnisse von Fußgängern jedoch vernachlässigt worden. Auch bei der Entwicklung von Verkehrssystemen wird das Gehen in vielen Fällen kaum berücksichtigt. Dabei könnten fußgängerfreundliche Räume in Städten einer Reihe von Problemen entgegen steuern.

  • 30-July-2012

    German

    OECD Tourism Trends and Policies 2012

    Die OECD-Mitgliedstaaten spielen eine führende Rolle im internationalen Fremdenverkehr - 2010 entfielen auf sie 66% der weltweiten internationalen Touristenankünfte, für die EU-Mitgliedstaaten waren es 50,2%. Im Schnitt entsprechen die Einnahmen aus dem Binnenreiseverkehr in den OECD-Ländern 61% der gesamten Tourismuswirtschaft.

  • 11-July-2012

    German

    OECD-FAO Agricultural Outlook 2012-2021

    Prognosen für Preis- und Marktentwicklung für die wichtigsten Agrarprodukte.

  • 10-July-2012

    German

    OECD Employment Outlook 2012

    In dieser 30. Ausgabe des Employment Outlook werden die jüngsten Arbeitsmarkttrends und die kurzfristigen Aussichten in den OECD-Ländern untersucht. Der Bericht stellt fest, dass die Erholung von der jüngsten Wirtschafts- und Finanzkrise langsam und uneinheitlich verläuft.

  • 10-July-2012

    German

    Preparing Teachers and Developing School Leaders for the 21st Century

    Wie können Kinder auf die Anforderungen des 21. Jahrhunderts vorbereitet werden? Welche Fähigkeiten brauchen sie, und welche Kompetenzen benötigen die Lehrkräfteeln? Welche neuen Rollen und Aufgaben müssen Schulleiter des 21. Jahrhunderts übernehmen? Und wie setzen die Länder weitreichende Reformen um? Antwort auf diese und andere Fragen gibt die neue OECD-Studie „Preparing Teachers and Developing School Leaders for the 21st Century“.

  • << < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 > >>

    Countries list

  • Afghanistan
  • Albania
  • Algeria
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antigua and Barbuda
  • Argentina
  • Armenia
  • Aruba
  • Australia
  • Austria
  • Azerbaijan
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Guernsey
  • Jersey
  • Bangladesh
  • Barbados
  • Belarus
  • Belgium
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Venezuela
  • Bosnia and Herzegovina
  • Botswana
  • Brazil
  • British Virgin Islands
  • Brunei Darussalam
  • Bulgaria
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Cabo Verde
  • Cambodia
  • Cameroon
  • Canada
  • Cayman Islands
  • Central African Republic
  • Chad
  • Chile
  • Chinese Taipei^Taipei
  • Colombia
  • Comoros
  • Cook Islands
  • Costa Rica
  • Côte d'Ivoire
  • Croatia
  • Cuba
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Democratic People's Republic of Korea
  • Democratic Republic of the Congo
  • Denmark
  • Djibouti
  • Dominica
  • Dominican Republic
  • Ecuador
  • Egypt
  • El Salvador
  • Equatorial Guinea
  • Eritrea
  • Estonia
  • Ethiopia
  • European Union
  • Faroe Islands
  • Micronesia
  • Fiji
  • Finland
  • Former Yugoslav Republic of Macedonia
  • France
  • French Guiana
  • Gabon
  • Gambia
  • Georgia
  • Germany
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Greece
  • Greenland
  • Grenada
  • Guatemala
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Hong Kong (China)
  • Hungary
  • Iceland
  • India
  • Indonesia
  • Iraq
  • Ireland
  • Iran
  • Isle of Man
  • Israel
  • Italy
  • Jamaica
  • Japan
  • Jordan
  • Kazakhstan
  • Kenya
  • Kiribati
  • Korea
  • Kuwait
  • Kyrgyzstan
  • Lao People's Democratic Republic
  • Latvia
  • Lebanon
  • Lesotho
  • Liberia
  • Libya
  • Liechtenstein
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Macau (China)
  • Madagascar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Maldives
  • Mali
  • Malta
  • Marshall Islands
  • Mauritania
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mexico
  • Monaco
  • Mongolia
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Morocco
  • Mozambique
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Netherlands
  • New Zealand
  • Nicaragua
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Norway
  • Oman
  • Pakistan
  • Palau
  • Palestinian Authority
  • Panama
  • Papua New Guinea
  • Paraguay
  • China (People’s Republic of)
  • Peru
  • Philippines
  • Bolivia
  • Poland
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Qatar
  • Moldova
  • Congo
  • Romania
  • Russia
  • Rwanda
  • Saint Helena
  • Saint Kitts and Nevis
  • Saint Lucia
  • Saint Vincent and the Grenadines
  • Samoa
  • San Marino
  • Sao Tome and Principe
  • Saudi Arabia
  • Senegal
  • Serbia
  • Serbia and Montenegro (pre-June 2006)
  • Seychelles
  • Sierra Leone
  • Singapore
  • Slovak Republic
  • Slovenia
  • Solomon Islands
  • Somalia
  • South Africa
  • South Sudan
  • Spain
  • Sri Lanka
  • Sudan
  • Suriname
  • Swaziland
  • Sweden
  • Switzerland
  • Syrian Arab Republic
  • Tajikistan
  • Thailand
  • Timor-Leste
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad and Tobago
  • Tunisia
  • Turkey
  • Turkmenistan
  • Turks and Caicos Islands
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • United Arab Emirates
  • United Kingdom
  • Tanzania
  • United States
  • United States Virgin Islands
  • Uruguay
  • Uzbekistan
  • Vanuatu
  • Viet Nam
  • Wallis and Futuna
  • Western Sahara
  • Yemen
  • Zambia
  • Zimbabwe
  • Curaçao
  • Bonaire
  • Saba
  • Topics list