Grade Expectations: How Marks and Education Policies Shape Students' Ambitions

 

Grade Expectations | OECD Free preview | Powered by Keepeek Digital Asset Management Solution

Schüler, die erwarten, einen Hochschulabschluss zu erlangen, zeigen bessere Leistungen als Schüler, die das nicht von sich glauben. Und auch wenn die Schulnoten dieselben sind: Mädchen und sozioökonomisch bessergestellte Schüler verfolgen häufig ehrgeizigere Bildungsziele als Jungen und weniger privilegierte Schüler. Der Bericht deckt Faktoren auf, die das Denken von Schülern über ihre weitere Ausbildung beeinflussen. Er zeigt, was Lehrer und Politiker tun können um sicherzustellen, dass mehr Schüler die Fähigkeiten wie auch die Motivation haben, an der Universität erfolgreich zu sein.

 

         


Januar 2013, 140 Seiten, €39, ISBN: 9789264187504


Inhalt

  1. What Do Students Expect to Do after Upper Secondary School?

  2. What Behaviours Do Teachers Reward?

  3. What Is the Relationship between Marks and Educational Expectations?

  4. Policy Recommendations


Weitere Informationen


Studien und Statistiken zum Thema

Education Today 2013 Education Today 2013: The OECD Perspective

Bildung auf einen Blick 2012

Bildung auf einen Blick

Bessere Kompetenzen, bessere Arbeitsplätze, ein besseres Leben

Trends Shaping Education

 

Related Documents