Pflege-Fakten - Österreich

 

  • Österreichs Anteil an über 65-Jährigen liegt mit 17,3 Prozent über dem OECD-Durchschnitt von 15 Prozent. 4,6 Prozent der Menschen sind sogar älter als 80 Jahre.

  • 1,3 Prozent des österreichischen Bruttoinlandsproduktes flossen 2008 in die Langzeitpflege älterer Menschen, etwa zu gleichen Teilen in die gesundheitlichen und die sozialen Aspekte der Pflege.

  • 435.000 Österreicher hatten im Jahr 2009 Anspruch auf Pflegegeld. Von ihnen lebten 70.000 in Pflegeeinrichtungen (0,9 Prozent der Bevölkerung). Der weit größere Anteil, nämlich 365.000 Menschen, erhielt Pflegeleistungen zu Hause (4,4 Prozent der Gesamtbevölkerung).

  • Auf tausend Menschen über 65 Jahre kamen in Österreich 2006 statistisch gesehen 16,7 Altenpfleger in Einrichtungen und knapp zwölf, die auf häusliche Pflege spezialisiert sind.

 

weitere Informationen (pdf, 79kB, engl.)

 

Help Wanted?

 

Related Documents