Share

Pensions at a Glance 2015: OECD and G20 indicators

 

‌‌‌‌‌
1. Dezember 2015

Die Nachwirkungen der globalen Wirtschaftskrise sind auch bei den Rentensystemen spürbar. Wie wirken sich bereits umgesetzte Reformen auf Rentenempfänger und öffentliche Haushalte aus? Sind die Rentensysteme in ihrer jetzigen Form in der Lage, Altersarmut auch zukünftig wirksam zu begrenzen? Welchen Einfluss haben kürzere Erwerbsbiografien, späterer Arbeitsmarkteintritt, Arbeitslosigkeit oder Kinderbetreuung auf spätere Rentenleistungen. Die neueste Ausgabe des Berichtes diskutiert diese und weitere Fragen für die OECD und G20-Länder.

 

INHALT

Kurze Zusammenfassung

1. Recent pension reforms
2. The role of first-tier pensions
3. How incomplete careers affect pension entitlements
4. Sensitivity of replacement rates to the model parameters
5. Design of pension systems
6. Pension entitlements
7. Demographic and economic context
8. Incomes and poverty of older people
9. Finances of retirement-income systems
10. Private pensions and public pension reserve funds
11. Pensions at a Glance 2015: Country profiles

MATERIAL ZUM BERICHT

  • Pension systems

WEITERE TITEL ZUM THEMA

OECD Pensions Outlook 2014

Newsletter anmelden | RSS-Feed

 

Related Documents