Online-Bibliotheken internationaler Organisationen

 

Mit ihrer langen Tradition im Verlagsgeschäft und ihrem Online-Know-how unterstützt die OECD auch andere internationale Organisationen dabei, ihre Publikationen in einer eigenen Online-Bibliothek zu veröffentlichen. Die Plattformen sind technisch nach dem Vorbild der OECD iLibrary aufgebaut und bieten für Nutzer und Bibliotheken gleichermaßen einen zeitgemäßen Service. Inhaltlich sind die Angebote völlig eigenständig.

 

Regeln des Handels

Die Welthandelsorganisation WTO befasst sich mit den globalen Regeln des Handels und setzt sich für einen reibungslosen Handel zwischen den Nationen ein. In ihren Publikationen deckt die Organisation Themen wie geistiges Eigentum, Subventionen, Handelspolitik, Handelsfinanzierung, regionale Handelsvereinbarungen, aber auch Lebensmittelsicherheit, Umwelt und Informationstechnologie ab. Die WTO iLibrary ist im September 2018 mit rund 700 Publikationen und drei Datenbanken an den Start gegangen.

www.wto-ilibrary.org


Telekommunikation, Cybersecurity

Die International Telecommunication Union ITU, eine UNO-Sonderorganisation, beschäftigt sich als einzige Institution offiziell und weltweit mit technischen Aspekten der Telekommunikation. Die ITU iLibrary umfasst derzeit über 400 Publikationen rund um Informations- und Kommunikationstechnologie, einschließlich aktueller Themen wie Internetsicherheit, Klimawandel und eHealth. Zusätzlich verfügt sie über eine große statistische Datenbank zu Telekommunikationsindikatoren. Jedes Jahr veröffentlicht die ITU rund 40 neue Titel.

www.itu-ilibrary.org


UN iLibraryWeltpolitik, Menschenrechte, Sicherheit

Die Online-Bibliothek der Vereinten Nationen deckt Themen wie Sicherheit, internationales Recht, Menschenrechte und Klimawandel ab, allesamt offizielle Veröffentlichungen von „United Nations Publications“. Aktuell stehen über 4.000 Bücher und drei Datenbanken in der UN iLibrary zur Verfügung. Jedes Jahr kommen ca. 500 neue Publikationen dazu; ältere Serien sowie Arbeitspapiere und Datenbanken werden nach und nach zugänglich gemacht.

www.un-ilibrary.org


Internationale Entwicklung und WirtschaftspolitikCommonwealth iLibrary

Das Commonwealth umfasst 53 Mitglieder – in erster Linie das Vereinigte Königreich und seine ehemaligen Kolonien. Jedes Jahr veröffentlicht das Commonwealth etwa 30 neue Titel zu den Themen internationale Entwicklung und Wirtschaftspolitik, Globalisierung, Bildung, Gender, Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit. Über 900 Publikationen sind derzeit verfügbar.

www.thecommonwealth-ilibrary.org


Umwelt, Klima, grünes WachstumNordic Co-operation iLibrary

Die Nordic Co-operation ist ein regionaler Zusammenschluss der Länder Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden sowie der drei autonomen Gebiete Grönland, Färöer-Inseln und Åland. Pro Jahr publiziert die Nordic Co-operation rund 100 Titel zu Themen, die für diese Region von besonderer Bedeutung sind, wie zum Beispiel Umwelt, Klima, grünes Wachstum, nachhaltige Entwicklung und die Arktis. Etwa 1.000 Titel und 68 Indikatoren stehen zum Abruf bereit.

www.nordic-ilibrary.org


» Kostenlose Testzugänge für jede der Online-Bibliotheken fragen Sie bitte an unter: berlin.centre@oecd.org.

 

Related Documents