Neuerscheinungen

 

Education Policy Outlook 2015: Making Reforms Happen

Der Bericht analysiert und vergleicht Trends in der Bildungspolitik und listet auf, welche Bildungsreformen OECD-Länder seit 2008 umgesetzt haben.

OECD Development Co-operation Peer Reviews: Austria 2015

Der Prüfbericht für die DAC-Mitgliedsländer erscheint alle vier bis fünf Jahre. Er erfasst, inwiefern sich die Länder an ihre Zusagen halten und gibt Handlungsempfehlungen. In den Bericht fließen Informationen aus verschiedenen Quellen ein: Gehört werden die Beamten der überprüften Länder sowie die Zivilgesellschaft, der private Sektor und andere Geldgeber in Empfängerländern.

Recruiting Immigrant Workers: Austria 2014

Der Bericht ist Teil einer Serie zur Arbeitsmigration in die OECD-Länder. Er beschäftigt sich mit der Frage, ob politische Maßnahmen in Bezug auf Arbeitsmigration effizient sind und den Bedürfnissen des Beschäftigungsmarktes Rechnung tragen.

Revenue Statistics 2014

Die Publikation bietet international vergleichbare Daten zum Steuerniveau und zu den Steuerstrukturen in den Ländern der OECD. Die Steuereinnahmen werden in einem standardisierten Format dargestellt, das auf der OECD Klassifikation für Steuern beruht.

OECD Pensions Outlook 2014

Die zweite Ausgabe des OECD Pension Outlooks analysiert verschiedene Bereiche der Rentenpolitik in OECD-Ländern und berücksichtigt dabei staatliche und private Rentensysteme.

Measuring the Digital Economy: A New Perspective

Anhand international vergleichbarer sowie einer Reihe experimenteller Indikatoren gestattet der Bericht einen umfassenden Blick auf die Entwicklungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT).

Health at a Glance: Europe 2014

Neben der Finanzierung der Gesundheitssysteme beleuchtet “Health at a Glance: Europe 2014” auch den Gesundheitszustand der Menschen in 35 europäischen Ländern (28 EU-Staaten, vier Beitrittskandidaten und drei EFTA-Mitglieder).

OECD Foreign Bribery Report: An Analysis of the Crime of Bribery of Foreign Public Officials

Der Bericht wertet 427 Fälle von Auslandsbestechung aus, in die Unternehmen oder Einzelpersonen der 41 Länder verwickelt waren, die das OECD Übereinkommen gegen die Bestechung ausländischer Amtsträger unterzeichnet haben.

Internationaler Migrationsausblick 2014

Die vorliegende Publikation ist der 38. Bericht des Continuous Reporting System on Migration der OECD. Der Bericht vermittelt einen allgemeinen Überblick über die jüngsten Entwicklungen im internationalen Migrationsgeschehen. Darüber hinaus erörtert er, welche Maßnahmen genutzt werden können, um die Kompetenzen von Zuwanderern zu identifizieren und ihr Potenzial voll zu nutzen.

Lobbyists, Governments and Public Trust, Volume 3

Seit 2010 gibt es die OECD-Grundsätze für Transparenz und Integrität in der Lobbyarbeit. International ist dieser Leitfaden das einzige Instrument, um Risiken des Lobbyings, wie Korruption oder unangemessene Einflussnahme, zu minimieren. In der OECD gibt es unter den Ländern, in denen Lobbyarbeit reguliert wird, gravierende Unterschiede. Der Bericht untersucht, inwieweit es den Staaten gelungen ist, die OECD-Grundsätze umzusetzen.

 

Publikationen nach Erscheinungsdatum | Newsletter anmelden | RSS-Feed

 

 

 

Countries list

  • Afghanistan
  • Albania
  • Algeria
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antigua and Barbuda
  • Argentina
  • Armenia
  • Aruba
  • Australia
  • Austria
  • Azerbaijan
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Guernsey
  • Jersey
  • Bangladesh
  • Barbados
  • Belarus
  • Belgium
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Venezuela
  • Bosnia and Herzegovina
  • Botswana
  • Brazil
  • British Virgin Islands
  • Brunei Darussalam
  • Bulgaria
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Cabo Verde
  • Cambodia
  • Cameroon
  • Canada
  • Cayman Islands
  • Central African Republic
  • Chad
  • Chile
  • Chinese Taipei^Taipei
  • Colombia
  • Comoros
  • Cook Islands
  • Costa Rica
  • Côte d'Ivoire
  • Croatia
  • Cuba
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Democratic People's Republic of Korea
  • Democratic Republic of the Congo
  • Denmark
  • Djibouti
  • Dominica
  • Dominican Republic
  • Ecuador
  • Egypt
  • El Salvador
  • Equatorial Guinea
  • Eritrea
  • Estonia
  • Ethiopia
  • European Union
  • Faeroe Islands
  • Micronesia
  • Fiji
  • Finland
  • Former Yugoslav Republic of Macedonia
  • France
  • French Guiana
  • Gabon
  • Gambia
  • Georgia
  • Germany
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Greece
  • Greenland
  • Grenada
  • Guatemala
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Hong Kong (China)
  • Hungary
  • Iceland
  • India
  • Indonesia
  • Iraq
  • Ireland
  • Iran
  • Isle of Man
  • Israel
  • Italy
  • Jamaica
  • Japan
  • Jordan
  • Kazakhstan
  • Kenya
  • Kiribati
  • Korea
  • Kuwait
  • Kyrgyzstan
  • Lao People's Democratic Republic
  • Latvia
  • Lebanon
  • Lesotho
  • Liberia
  • Libya
  • Liechtenstein
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Macau (China)
  • Madagascar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Maldives
  • Mali
  • Malta
  • Marshall Islands
  • Mauritania
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mexico
  • Monaco
  • Mongolia
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Morocco
  • Mozambique
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Netherlands
  • New Zealand
  • Nicaragua
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Norway
  • Oman
  • Pakistan
  • Palau
  • Palestinian Authority
  • Panama
  • Papua New Guinea
  • Paraguay
  • China (People’s Republic of)
  • Peru
  • Philippines
  • Bolivia
  • Poland
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Qatar
  • Moldova
  • Congo
  • Romania
  • Russia
  • Rwanda
  • Saint Helena
  • Saint Kitts and Nevis
  • Saint Lucia
  • Saint Vincent and the Grenadines
  • Samoa
  • San Marino
  • Sao Tome and Principe
  • Saudi Arabia
  • Senegal
  • Serbia
  • Serbia and Montenegro (pre-June 2006)
  • Seychelles
  • Sierra Leone
  • Singapore
  • Slovak Republic
  • Slovenia
  • Solomon Islands
  • Somalia
  • South Africa
  • South Sudan
  • Spain
  • Sri Lanka
  • Sudan
  • Suriname
  • Swaziland
  • Sweden
  • Switzerland
  • Syrian Arab Republic
  • Tajikistan
  • Thailand
  • Timor-Leste
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad and Tobago
  • Tunisia
  • Turkey
  • Turkmenistan
  • Turks and Caicos Islands
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • United Arab Emirates
  • United Kingdom
  • Tanzania
  • United States
  • United States Virgin Islands
  • Uruguay
  • Uzbekistan
  • Vanuatu
  • Viet Nam
  • Wallis and Futuna
  • Western Sahara
  • Yemen
  • Zambia
  • Zimbabwe
  • Curaçao
  • Bonaire
  • Saba
  • Topics list