Neuerscheinungen

 

Click for more information on this publication

In It Together: Why Less Inequality Benefits All

Arm und Reich driften im OECD-Raum immer weiter auseinander. In der Mehrzahl der Länder kommt wirtschaftliches Wachstum eher höheren Einkommensgruppen zugute – ärmere Haushalte bleiben zurück. Der Bericht beleuchtet, in welchen Bereichen Ungleichheit entsteht und wo politische Schritte erforderlich sind.

Tackling Harmful Alcohol Use: Economics and Public Health Policy

Im Schnitt der 34 OECD-Länder ist der Alkoholkonsum in den vergangen 20 Jahren zwar leicht zurückgegangen, in Deutschland liegt er aber noch immer höher als in den meisten anderen Ländern. Der Bericht erläutert, welche Maßnahmen sinnvoll wären, um die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen des Alkoholmissbrauchs zu mindern.

Taxing Wages 2015

Die Studie liefert umfassende Informationen zur Lohn- und Einkommenssteuer sowie zu Sozialversicherungsbeiträgen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in den OECD-Staaten. Ein Sonderkapitel beschäftigt sich mit der Besteuerung in fünf großen Schwellenländern außerhalb der OECD: Brasilien, China, Indien, Indonesien und Südafrika.

Aspekte der Fragilität 2015: Lassen sich die Ambitionen der Post-2015-Agenda erfüllen?

Der Fragilitätsbericht 2015 will einen Beitrag zur Debatte über die Festlegung und Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG) für den Zeitraum nach 2015 leisten. Er macht deutlich, dass die Armutsbekämpfung in der neuen Entwicklungsagenda entscheidend von Fortschritten bei der Verringerung der Fragilität abhängt.

Securing Livelihoods for All: Foresight for Action

Die Publikation präsentiert fünf mögliche Szenarien, wie wir in Zukunft unsere Lebensgrundlage sichern können und beschreibt Ideen für globale, nationale und lokale Maßnahmen. Dabei beleuchtet sie so vielfältige Bereiche wie Wirtschaft, Technologie, Demografie, Umwelt, Sicherheit und Regierung.

OECD Review of Agricultural Policies: Switzerland 2015

Die Studie analysiert die Kosten der Schweizer Agrarpolitik und wertet die Reformen aus, die das Land seit Mitte der 90er Jahre umgesetzt hat. Darüber hinaus beschäftigt sie sich mit der Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Nahrungsmittelsektors. Der Bericht schlägt Maßnahmen vor, die dabei helfen könnten, wirtschaftliche, soziale und umweltpolitische Ziele der Agrarpolitik zu verwirklichen.

OECD Economic Surveys: China 2015

Die neue Ausgabe des „OECD Economic Surveys: China“ analysiert die aktuelle wirtschaftliche Lage Chinas und gibt konkrete Handlungsempfehlungen. In Sonderkapiteln befasst sich der Bericht mit der beruflichen und akademischen Bildung im Land sowie mit der Entwicklung außerhalb der Städte.

Addressing Dementia: The OECD Response

Der Bericht zeigt, wie Länder das Thema Demenz besser angehen könnten. Nicht nur sollte darüber nachgedacht werden, die Investitionen in die Demenzforschung aufzustocken, die zurzeit nur bei einem Bruchteil dessen liegen, was für ähnlich folgenschwere Krankheiten aufgewandt wird.

The ABC of Gender Equality in Education - Aptitude, Behaviour, Confidence

Der erste OECD-Bildungsbericht mit Fokus auf den Geschlechtern belegt, dass Leistungsunterschiede zwischen Jungen und Mädchen nicht durch angeborenes (Un)Vermögen, sondern durch eine erworbene Haltung gegenüber der jeweiligen Materie, der Schule, beziehungsweise dem Lernen zustande kommen.

The Metropolitan Century: Understanding Urbanisation and its Consequences

Der Bericht analysiert den Einfluss großer Städte auf das Wohl der Bewohner sowie auf die ökonomische und ökologische Entwicklung der Länder, in denen sie sich befinden.

Publikationen nach Erscheinungsdatum | Newsletter anmelden | RSS-Feed

 

 

 

Countries list

  • Afghanistan
  • Albania
  • Algeria
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antigua and Barbuda
  • Argentina
  • Armenia
  • Aruba
  • Australia
  • Austria
  • Azerbaijan
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Guernsey
  • Jersey
  • Bangladesh
  • Barbados
  • Belarus
  • Belgium
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Venezuela
  • Bosnia and Herzegovina
  • Botswana
  • Brazil
  • British Virgin Islands
  • Brunei Darussalam
  • Bulgaria
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Cabo Verde
  • Cambodia
  • Cameroon
  • Canada
  • Cayman Islands
  • Central African Republic
  • Chad
  • Chile
  • Chinese Taipei^Taipei
  • Colombia
  • Comoros
  • Cook Islands
  • Costa Rica
  • Côte d'Ivoire
  • Croatia
  • Cuba
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Democratic People's Republic of Korea
  • Democratic Republic of the Congo
  • Denmark
  • Djibouti
  • Dominica
  • Dominican Republic
  • Ecuador
  • Egypt
  • El Salvador
  • Equatorial Guinea
  • Eritrea
  • Estonia
  • Ethiopia
  • European Union
  • Faroe Islands
  • Micronesia
  • Fiji
  • Finland
  • Former Yugoslav Republic of Macedonia
  • France
  • French Guiana
  • Gabon
  • Gambia
  • Georgia
  • Germany
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Greece
  • Greenland
  • Grenada
  • Guatemala
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Hong Kong (China)
  • Hungary
  • Iceland
  • India
  • Indonesia
  • Iraq
  • Ireland
  • Iran
  • Isle of Man
  • Israel
  • Italy
  • Jamaica
  • Japan
  • Jordan
  • Kazakhstan
  • Kenya
  • Kiribati
  • Korea
  • Kuwait
  • Kyrgyzstan
  • Lao People's Democratic Republic
  • Latvia
  • Lebanon
  • Lesotho
  • Liberia
  • Libya
  • Liechtenstein
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Macau (China)
  • Madagascar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Maldives
  • Mali
  • Malta
  • Marshall Islands
  • Mauritania
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mexico
  • Monaco
  • Mongolia
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Morocco
  • Mozambique
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Netherlands
  • New Zealand
  • Nicaragua
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Norway
  • Oman
  • Pakistan
  • Palau
  • Palestinian Authority
  • Panama
  • Papua New Guinea
  • Paraguay
  • China (People’s Republic of)
  • Peru
  • Philippines
  • Bolivia
  • Poland
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Qatar
  • Moldova
  • Congo
  • Romania
  • Russia
  • Rwanda
  • Saint Helena
  • Saint Kitts and Nevis
  • Saint Lucia
  • Saint Vincent and the Grenadines
  • Samoa
  • San Marino
  • Sao Tome and Principe
  • Saudi Arabia
  • Senegal
  • Serbia
  • Serbia and Montenegro (pre-June 2006)
  • Seychelles
  • Sierra Leone
  • Singapore
  • Slovak Republic
  • Slovenia
  • Solomon Islands
  • Somalia
  • South Africa
  • South Sudan
  • Spain
  • Sri Lanka
  • Sudan
  • Suriname
  • Swaziland
  • Sweden
  • Switzerland
  • Syrian Arab Republic
  • Tajikistan
  • Thailand
  • Timor-Leste
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad and Tobago
  • Tunisia
  • Turkey
  • Turkmenistan
  • Turks and Caicos Islands
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • United Arab Emirates
  • United Kingdom
  • Tanzania
  • United States
  • United States Virgin Islands
  • Uruguay
  • Uzbekistan
  • Vanuatu
  • Viet Nam
  • Wallis and Futuna
  • Western Sahara
  • Yemen
  • Zambia
  • Zimbabwe
  • Curaçao
  • Bonaire
  • Saba
  • Topics list