Naturalisation: A Passport for the Better Integration of Immigrants?

 

Die Zahl der Einbürgerungen in der EU und den anderen OECD-Ländern erreichte vor kurzem eine Rekordhöhe. Dieser Trend wird sich auch in Zukunft kaum ändern: Der demographische Wandel und die Nachfrage nach Arbeitskräften verstärken ihn eher noch. Umso wichtiger ist die Integration der Einwanderer in Wirtschaft und Gesellschaft. Den Verbindungen zwischen Einbürgerung und der Integration von Zuwanderern und deren Kindern geht die vorliegende Studie nach.

    


April 2011, 356 Seiten, €80, ISBN: 9789264098985


Inhalt

  • Ausführliches Inhaltsverzeichnis (pdf, 97kB, engl.)
  • Zusammenfassung (pdf, 92kB, engl.)
  • I. Naturalisation and the Labour Market Outcomes of Immigrants: An Overview
  • II. The Impact of Naturalisation on Immigrants’ Labour Market Integration: Experiences from EU and OECD Countries
  • III. Naturalisation and Social Cohesion
  • IV. The Interactions between Naturalisation Policy and Other Elements of the National Integration Policy Mix

Links


Studien und Statistiken zum Thema

OECD Social Issues/Migration/Health iLibrary (Themenabonnement) - direkter Online-Zugriff auf alle Publikationen und -Datenbanken zu den Themen Sozialpolitik, Migration und Gesundheit.

Equal Opportunities? The Labour Market Integration of the Children of Immigrants - Nachkommen von Einwanderern haben es auf den Arbeitsmärkten besonders schwer, die Beschäftigungsdefizite sind vergleichsweise hoch. Gleichzeitig wird ihr Anteil in den kommenden Jahren steigen.

Jobs for Immigrants: Labour Market Integration in Australia, Denmark, Germany and Sweden - Überblick über die Integration von Immigranten in den Arbeitsmarkt. Mit länderspezifischen Empfehlungen. Erster Teil einer Reihe von Länderstudien.

The Future of International Migration to OECD Countries - untersucht die sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Kräfte, die sowohl dafür verantwortlich sein können, dass Migranten unterschiedlichsten Typs oder Herkunft in OECD-Länder ziehen, als auch solche, die Migranten dazu bewegen, ihr Land zu verlassen oder zu bleiben.

International Migration Outlook - aktuelle Daten zu Ein- und Auswanderung in den OECD-Ländern. Themenschwerpunkte widmen sich unter anderem der Integration von Migranten in Gesellschaft und Arbeitsmarkt.

A Profile of Immigrant Populations in the 21st Century - Diese Studie gibt einen Überblick über die Migrationsmuster der vergangen Jahrzehnte. Zum ersten Mal liegen detaillierte Daten über Alter, Bildungsstand und Beschäftigungssituation einzelner Migrantengruppen in den OECD-Ländern vor.

Internationale Migration - Die menschliche Seite der Globalisierung  - Etwa 190 Millionen Menschen leben weltweit außerhalb ihres Herkunftslands. Diese Zuwanderer bringen Energie, Unternehmergeist und frische Ideen in unsere Gesellschaften. Das Ganze hat aber auch Nachteile.

OECD International Migration Statistics - Zugriff auf Jahresdaten über Migration und Anteile ausländischer Bevölkerung, Arbeiter und Asylsuchende in bzw. aus den OECD-Ländern, aufgeschlüsselt nach Herkunftsländern.


www.oecd.org/de/naturalisation

Folgen Sie uns:

     

 

 

 

Countries list

  • Afghanistan
  • Albania
  • Algeria
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antigua and Barbuda
  • Argentina
  • Armenia
  • Aruba
  • Australia
  • Austria
  • Azerbaijan
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesh
  • Barbados
  • Belarus
  • Belgium
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Bolivia
  • Bosnia and Herzegovina
  • Botswana
  • Brazil
  • Brunei Darussalam
  • Bulgaria
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Cambodia
  • Cameroon
  • Canada
  • Cape Verde
  • Cayman Islands
  • Central African Republic
  • Chad
  • Chile
  • China (People’s Republic of)
  • Chinese Taipei
  • Colombia
  • Comoros
  • Congo
  • Cook Islands
  • Costa Rica
  • Croatia
  • Cuba
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Côte d'Ivoire
  • Democratic People's Republic of Korea
  • Democratic Republic of the Congo
  • Denmark
  • Djibouti
  • Dominica
  • Dominican Republic
  • Ecuador
  • Egypt
  • El Salvador
  • Equatorial Guinea
  • Eritrea
  • Estonia
  • Ethiopia
  • European Union
  • Faeroe Islands
  • Fiji
  • Finland
  • Former Yugoslav Republic of Macedonia (FYROM)
  • France
  • French Guiana
  • Gabon
  • Gambia
  • Georgia
  • Germany
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Greece
  • Greenland
  • Grenada
  • Guatemala
  • Guernsey
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Hong Kong, China
  • Hungary
  • Iceland
  • India
  • Indonesia
  • Iraq
  • Ireland
  • Islamic Republic of Iran
  • Isle of Man
  • Israel
  • Italy
  • Jamaica
  • Japan
  • Jersey
  • Jordan
  • Kazakhstan
  • Kenya
  • Kiribati
  • Korea
  • Kuwait
  • Kyrgyzstan
  • Lao People's Democratic Republic
  • Latvia
  • Lebanon
  • Lesotho
  • Liberia
  • Libya
  • Liechtenstein
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Macao (China)
  • Madagascar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Maldives
  • Mali
  • Malta
  • Marshall Islands
  • Mauritania
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mexico
  • Micronesia (Federated States of)
  • Moldova
  • Monaco
  • Mongolia
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Morocco
  • Mozambique
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Netherlands
  • Netherlands Antilles
  • New Zealand
  • Nicaragua
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Norway
  • Oman
  • Pakistan
  • Palau
  • Palestinian Administered Areas
  • Panama
  • Papua New Guinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippines
  • Poland
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Qatar
  • Romania
  • Russian Federation
  • Rwanda
  • Saint Helena
  • Saint Kitts and Nevis
  • Saint Lucia
  • Saint Vincent and the Grenadines
  • Samoa
  • San Marino
  • Sao Tome and Principe
  • Saudi Arabia
  • Senegal
  • Serbia
  • Serbia and Montenegro (pre-June 2006)
  • Seychelles
  • Sierra Leone
  • Singapore
  • Slovak Republic
  • Slovenia
  • Solomon Islands
  • Somalia
  • South Africa
  • South Sudan
  • Spain
  • Sri Lanka
  • Sudan
  • Suriname
  • Swaziland
  • Sweden
  • Switzerland
  • Syrian Arab Republic
  • Tajikistan
  • Tanzania
  • Thailand
  • Timor-Leste
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad and Tobago
  • Tunisia
  • Turkey
  • Turkmenistan
  • Turks and Caicos Islands
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • United Arab Emirates
  • United Kingdom
  • United States
  • United States Virgin Islands
  • Uruguay
  • Uzbekistan
  • Vanuatu
  • Venezuela
  • Vietnam
  • Virgin Islands (UK)
  • Wallis and Futuna Islands
  • Western Sahara
  • Yemen
  • Zambia
  • Zimbabwe
  • Topics list