Jobs for Immigrants (Vol.3): Labour Market Integration in Austria, Norway and Switzerland

 

Jobs for Immigrants (Vol. 3) | OECD Free preview | Powered by Keepeek Digital Asset Management Solution

Die dritte Ausgabe der Studie “Jobs for Immigrants” gibt einen Überblick über die Arbeitsmarktintegration von Zuwanderern und ihren Nachkommen in Österreich, Norwegen und der Schweiz - mit länderspezifischen Empfehlungen. Ein Synthesekapitel enthält Schlussfolgerungen für die Integrationspolitik in anderen OECD-Ländern. Es setzt sich dabei u.a. auch mit den Erfahrungen zur Anerkennung im Ausland erworbener Qualifikationen sowie mit den Implikationen des Betreuungsgelds auf die Integration von zugewanderten Frauen und ihren Kindern auseinander.

 

            


Juni 2012, 298 Seiten, €50, ISBN: 9789264167520


Inhalt

  • Ausführliches Inhaltsverzeichnis (pdf, 83kB, engl.)

  • 1. The labour market integration of immigrants and their children in Austria

  • 2. The labour market integration of immigrants and their children in Norway

  • 3. The labour market integration of immigrants and their children in Switzerland


Infomaterial


Links


Studien und Statistiken zum Thema

OECD Social Issues/Migration/Health iLibrary (Themenabonnement) - direkter Online-Zugriff auf alle Publikationen und -Datenbanken zu den Themen Sozialpolitik, Migration und Gesundheit.

Equal Opportunities? The Labour Market Integration of the Children of Immigrants - Nachkommen von Einwanderern haben es auf den Arbeitsmärkten besonders schwer, die Beschäftigungsdefizite sind vergleichsweise hoch. Gleichzeitig wird ihr Anteil in den kommenden Jahren steigen.

Naturalisation: A Passport for the Better Integration of Immigrants? - Die Zahl der Einbürgerungen in der EU und den anderen OECD-Ländern erreichte vor kurzem eine Rekordhöhe. Dieser Trend wird sich auch in Zukunft kaum ändern: Der demographische Wandel und die Nachfrage nach Arbeitskräften verstärken ihn eher noch.

International Migration Outlook - aktuelle Daten zu Ein- und Auswanderung in den OECD-Ländern. Themenschwerpunkte widmen sich unter anderem der Integration von Migranten in Gesellschaft und Arbeitsmarkt.

 

Jobs for Immigrants: Labour Market Integration in Australia, Denmark, Germany and Sweden - Überblick über die Integration von Immigranten in den Arbeitsmarkt. Mit länderspezifischen Empfehlungen. Erster Teil einer Reihe von Länderstudien.

 

The Future of International Migration to OECD Countries - untersucht die sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Kräfte, die sowohl dafür verantwortlich sein können, dass Migranten unterschiedlichsten Typs oder Herkunft in OECD-Länder ziehen, als auch solche, die Migranten dazu bewegen, ihr Land zu verlassen oder zu bleiben.

International Migration Statistics (Online-Datenbank) - Online-Zugriff auf Jahresdaten über Migration und Anteile ausländischer Bevölkerung, Arbeiter und Asylsuchende in bzw. aus den OECD-Ländern, aufgeschlüsselt nach Herkunftsländern.

 

 

 

Countries list

  • Afghanistan
  • Albania
  • Algeria
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antigua and Barbuda
  • Argentina
  • Armenia
  • Aruba
  • Australia
  • Austria
  • Azerbaijan
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesh
  • Barbados
  • Belarus
  • Belgium
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Bolivia
  • Bosnia and Herzegovina
  • Botswana
  • Brazil
  • Brunei Darussalam
  • Bulgaria
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Cambodia
  • Cameroon
  • Canada
  • Cape Verde
  • Cayman Islands
  • Central African Republic
  • Chad
  • Chile
  • China (People’s Republic of)
  • Chinese Taipei
  • Colombia
  • Comoros
  • Congo
  • Cook Islands
  • Costa Rica
  • Croatia
  • Cuba
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Côte d'Ivoire
  • Democratic People's Republic of Korea
  • Democratic Republic of the Congo
  • Denmark
  • Djibouti
  • Dominica
  • Dominican Republic
  • Ecuador
  • Egypt
  • El Salvador
  • Equatorial Guinea
  • Eritrea
  • Estonia
  • Ethiopia
  • European Union
  • Faeroe Islands
  • Fiji
  • Finland
  • Former Yugoslav Republic of Macedonia (FYROM)
  • France
  • French Guiana
  • Gabon
  • Gambia
  • Georgia
  • Germany
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Greece
  • Greenland
  • Grenada
  • Guatemala
  • Guernsey
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Hong Kong, China
  • Hungary
  • Iceland
  • India
  • Indonesia
  • Iraq
  • Ireland
  • Islamic Republic of Iran
  • Isle of Man
  • Israel
  • Italy
  • Jamaica
  • Japan
  • Jersey
  • Jordan
  • Kazakhstan
  • Kenya
  • Kiribati
  • Korea
  • Kuwait
  • Kyrgyzstan
  • Lao People's Democratic Republic
  • Latvia
  • Lebanon
  • Lesotho
  • Liberia
  • Libya
  • Liechtenstein
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Macao (China)
  • Madagascar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Maldives
  • Mali
  • Malta
  • Marshall Islands
  • Mauritania
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mexico
  • Micronesia (Federated States of)
  • Moldova
  • Monaco
  • Mongolia
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Morocco
  • Mozambique
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Netherlands
  • Netherlands Antilles
  • New Zealand
  • Nicaragua
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Norway
  • Oman
  • Pakistan
  • Palau
  • Palestinian Administered Areas
  • Panama
  • Papua New Guinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippines
  • Poland
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Qatar
  • Romania
  • Russian Federation
  • Rwanda
  • Saint Helena
  • Saint Kitts and Nevis
  • Saint Lucia
  • Saint Vincent and the Grenadines
  • Samoa
  • San Marino
  • Sao Tome and Principe
  • Saudi Arabia
  • Senegal
  • Serbia
  • Serbia and Montenegro (pre-June 2006)
  • Seychelles
  • Sierra Leone
  • Singapore
  • Slovak Republic
  • Slovenia
  • Solomon Islands
  • Somalia
  • South Africa
  • South Sudan
  • Spain
  • Sri Lanka
  • Sudan
  • Suriname
  • Swaziland
  • Sweden
  • Switzerland
  • Syrian Arab Republic
  • Tajikistan
  • Tanzania
  • Thailand
  • Timor-Leste
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad and Tobago
  • Tunisia
  • Turkey
  • Turkmenistan
  • Turks and Caicos Islands
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • United Arab Emirates
  • United Kingdom
  • United States
  • United States Virgin Islands
  • Uruguay
  • Uzbekistan
  • Vanuatu
  • Venezuela
  • Vietnam
  • Virgin Islands (UK)
  • Wallis and Futuna Islands
  • Western Sahara
  • Yemen
  • Zambia
  • Zimbabwe
  • Topics list