Jobs for Immigrants (Vol.1): Labour market integration in Australia, Denmark, Germany and Sweden

 

Menschen mit Migrationshintergrund haben es auf dem deutschen Arbeitsmarkt deutlich schwererer, eine angemessene Beschäftigung zu finden als Personen ohne Migrationshintergrund. Dies ist zum Teil auf das geringere Bildungsniveau von Migranten zurückzuführen. Doch auch bei gleicher Bildung schneiden Migranten und deren Kinder deutlich schlechter ab als die übrige Bevölkerung.

      


Juni 2007, 288 Seiten, €42, ISBN: 9789264033597


Inhalt


Pressematerial


Weitere Informationen

Themenseite Landwirtschaft

Studien und Statistiken zum Thema

Policy Coherence for Development 2007 - Migration and Developing Countries - Migration kann helfen, Armut weltweit zu reduzieren, wenn Migrations- und Entwicklungspolitik besser aufeinander abgestimmt werden.

A Profile of Immigrant Populations in the 21st Century - Diese Studie gibt einen Überblick über die Migrationsmuster der vergangen Jahrzehnte. Zum ersten Mal liegen detaillierte Daten über Alter, Bildungsstand und Beschäftigungssituation einzelner Migrantengruppen in den OECD-Ländern vor.

OECD International Migration Statistics - Online-Zugriff auf Jahresdaten über Migration und Anteile ausländischer Bevölkerung, Arbeiter und Asylsuchende in bzw. aus den OECD-Ländern

 

 

Related Documents