International Migration Outlook 2016

 



19. September 2016

Die aktuelle Ausgabe des „Internationalen Migrationsausblicks“ analysiert die jüngsten Entwicklungen bei den Wanderungsbewegungen und in der Migrationspolitik in den OECD- und ausgewählten Nicht-OECD-Ländern. Der Bericht untersucht dabei auch die Beschäftigungssituation der Einwanderer. Er enthält zwei Sonderkapitel: „Die wirtschaftlichen Auswirkungen von Migration: Warum die lokale Ebene wichtig ist“ und „Internationale Migration nach ökologischen und geopolitischen Schocks: Wie können die OECD-Länder reagieren“ sowie Länderkapitel und einen statistischen Anhang.

 

 

‌‌

INHALT

Editorial: OECD countries need to address the migration backlash

Zusammenfassung: Deutsch | English 

1. Recent developments in international migration movements and policies

2. Labour market outcomes of recent migrants and integration policies in OECD countries

3. The economic impact of migration: Why the local level matters

4. International migration following environmental and geopolitical shocks: How can OECD countries respond?

5. Country notes: Recent changes in migration movements and policies

Daten: Statistical annex

MATERIAL ZUM BERICHT

» Daten und Grafiken herunterladen

» Internationale Pressemitteilung

» Are there alternative pathways for refugees? (Migration policy debates 12)

» OECD countries need to address the migration backlash (Blog post)

» Facts and Figures (Infografik)

Weitere Informationen

» Migration Insights: Überblick über die Arbeit der OECD zum Thema Migration

» OECD Migration Datenbanken

» OECD Migration Arbeitspapiere

DATENVISUALISIERUNG

 

 

WEITERE OECD-TITEL ZUM THEMA

Making Integration Work: Refugees and others in need of protection

Indicators of Immigrant Integration 2015: Settling In
Recruiting Immigrant Workers: Europe 2016
Immigrant Students at School: Easing the Journey towards Integration
Connecting with Emigrants: A Global Profile of Diasporas 2015

Newsletter anmelden | RSS-Feed

 

Related Documents