Globalisation and Emerging Economies

 

Die OECD-Länder führen noch immer die Weltwirtschaft an, doch ihr Anteil am Welthandel sinkt. Großen Handelszuwachs verzeichnen hingegen die BRIICS: Brasilien, Russland, Indien, Indonesien, China und Südafrika. Dieser Bericht analysiert die Handelsleistungen der BRIICS im Vergleich zum Rest der Welt. Entwicklungen in globaler Handelspolitik werden untersucht, insbesondere der Einfluss präferentieller Handelsverträge auf das multilaterale System. Neben einer globalen Untersuchung widmet der Bericht jedem einzelnen BRIICS-Land ein eigenes Kapitel.

März 2009
454 Seiten, €60
ISBN: 9789264044807

  

  * für SourceOECD / OECD iLibrary Abonnenten


Inhalt

  • Zusammenfassung (pdf, 218kB, engl.)
  • Ausführliches Inhaltsverzeichnis  (pdf, 44kB, engl.) 
  • Einführung (pdf, 77kB, engl.)
  • 1. The BRIICS and Changes in Global Trade Architecture
  • 2. The Bilateral Trade Performance of the BRIICS
  • 3. Globalisation, Multinationals and the BRIICS
  • 4. Globalisation and the Political Economy of Trade Liberalisation in the BRIICS
  • 5. Storm in a Spaghetti Bowl: FTA’s and the BRIICS
  • 6. Brazil
  • 7. Russia
  • 8. India
  • 9. Indonesia
  • 10. China
  • 11. South Africa

Material

 


Weitere Informationen


Weitere Studien und Statistiken zum Thema

Agricultural Policies in Emerging Economies: Monitoring and Evaluation 2009 - Die Jahre 2006-08 waren durch einen bedeutenden Anstieg der Weltpreise für die meisten landwirtschaftlichen Erzeugnisse gekennzeichnet. Dieser Bericht analysiert die Entwicklungen der politischen Maßnahmen in dieser Zeit in sieben Schwellenländern: Brasilien, Chile, China, Indien, Russland, Südafrika und die Ukraine.

Staying Competitive in the Global Economy - Globale Wertschöpfungsketten bestimmen immer stärker die Produktion von Gütern und Dienstleistungen. Im ersten Land produziert, im zweiten zusammengebaut und im dritten verkauft – das ist zunehmend typisch. Die Globalisierung hat ganze Industriestrukturen umfassend verändert. Wie lässt sich darauf reagieren?

The Internationalisation of Business R&D - Forschung und Entwicklung geschieht zunehmend im weltweiten Zusammenhang. Forschungsabteilungen großer  Unternehmen werden in Schwellenländer verlagert, vor allem mittels Direktinvestitionen. China und Indien sind bereits zu wichtigen Playern im Forschungsbereich geworden.

The World Economy - Die überarbeitete Ausgabe von Angus Maddisons Standardwerk betrachtet das weltwirtschaftliche Wachstum und die demographische Entwicklung in langer historischer Perspektive.

Chinese Economic Performance in the Long Run - Ein Rückblick auf die Entwicklung der chinesischen Wirtschaft in den letzten zwei Jahrtausenden. Der Band bietet umfassende Statistiken zu Wirtschaftswachstum, Landwirtschaft und Fischerei, Industrie, Bevölkerungsentwicklung und internationalem Handel.

Statistics on Measuring Globalistion (Online Datenbank) - Ausländische Direktinvestitionen nach Ziel- und Ursprungsland, unterteilt nach Ländern, Sektoren und Branchen; verdeutlicht die Rolle von multinationalen Unternehmen in der Globalisierung.

ITCS - besteht aus Daten zum gesamten Außenhandel zwischen einzelnen OECD-Ländern, einzelnen Partnerländern und Ländergruppen. Sie enthält Daten zum gesamten Import und Export, sowie zu einzelnen Waren und Warenkategorien.

 

 

Related Documents