OECD Due Diligence Guidance for Responsible Supply Chains of Minerals from Conflict-Affected and High-Risk Areas

 

April 2013
120 Seiten, €25
ISBN: 9789264185012

Investitionen in die Förderung von Bodenschätzen können das Wachstum ankurbeln, den Wohlstand mehren und die regionale Entwicklung fördern. Oft kommen diese Bodenschätze jedoch aus Krisengebieten. Nicht selten trägt der Streit um wertvolle Mineralien in solchen Regionen direkt oder indirekt zu bewaffneten Konflikten und schweren Menschenrechtsverletzungen bei.

Die zweite Ausgabe der OECD-Richtlinien enthält Empfehlungen für ein verantwortungsbewusstes, globales Lieferkettenmanagement für Bodenschätze. Diese von den Regierungen befürworteten Richtlinien unterstützen Unternehmen dabei transparent vorzugehen und Konflikte einzudämmen.

         

Inhalt

  • Recommendation of the Council on Due Diligence Guidance for Responsible Supply Chains of Minerals from Conflict-Affected and High-Risk Areas

  • OECD Due Diligence Guidance for Responsible Supply Chains of Minerals from Conflict-Affected and High-Risk Areas

  • Supplement on Tin, Tantalum and Tungsten

  • Supplement on Gold

Weitere Informationen

  • Hintergrund

  • Themenseite Industrie und Unternehmen

  • Themenseite Investitionen

Studien und Statistiken zum Thema

African Economic Outlook

OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen

Newsletter

 

‌» Hier anmelden

 

 

  

 

Online-Bibliothek

 

» Studien & Statistiken finden

 

 

 

Related Documents