Art for Art's Sake?

 

Juni 2013
268 Seiten, €25
ISBN: 9789264180772

Kulturelle Bildung fördert kritisches und kreatives Denken. Auch soll sie die Leistungen in nicht-künstlerischen Fächern wie Mathematik, Naturwissenschaften, Lesen und Schreiben verbessern und die Motivation, das Selbstvertrauen und die Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten von Schülern stärken. Kulturelle Bildung unterstützt somit die drei sekundären Fähigkeiten, die als „Kompetenzen für Innovation“ bezeichnet werden: fachbezogene Fähigkeiten, Denken und Kreativität sowie Verhaltens-und Sozialkompetenzen.

Die Studie untersucht, wie sich kulturelle Bildung auf den Erwerb von Innovationskompetenzen auswirkt. Sie beleuchtet kunstorientierte Fächer in der Schule (Musik, Bildende Kunst, Theater und Tanz), Unterricht, in den künstlerische Aspekte integriert werden, sowie außerschulische, künstlerische Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen.

    

Inhalt

  1. Introduction

  2. Cognitive outcomes of multi-arts education

  3. Cognitive outcomes of music education

  4. Cognitive outcomes of visual arts education

  5. Cognitive outcomes of theatre education

  6. Cognitive outcomes of dance education

  7. Creativity outcomes of arts education

  8. Motivational outcomes of arts education

  9. Social skills outcomes of arts education

  10. Brain outcomes of arts education

  11. Conclusions

Infomaterial

Studien und Statistiken zum Thema

Connected Minds: Technology and Today's Learners

Languages in a Global World | OECD Free preview | Powered by Keepeek Digital Asset Management Solution

Languages in a Global World: Learning for Better Cultural Understanding

Trends Shaping Education

The Nature of Learning: Using Research to Inspire Practice

Newsletter

 

‌» Hier anmelden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Online-Bibliothek

 

» Studien & Statistiken finden

 

 

 

 

Related Documents