Society at a Glance 2009: Ländernotiz Schweiz

 

Society at a Glance (Gesellschaft auf einen Blick) gibt anhand von Indikatoren einen Überblick über soziale Trends und politische Entwicklungen in den OECD-Ländern. Verglichen werden etwa Scheidungsraten, Beschäftigungsquoten, die Verfügbarkeit von Kinderbetreuung, Einkommensungleichheit, Sozialausgaben, Übergewicht, Kindersterblichkeit sowie Lebens- und Arbeitszufriedenheit. Die Studie soll helfen, Veränderungen in der Gesellschaft zu erkennen und diese mit der Entwicklung in anderen OECD-Ländern zu vergleichen.

 

Einige Ergebnisse für die Schweiz:

  • Die Schweizer leben lange. Frauen haben in der Schweiz bei Geburt eine Lebenserwartung von 84,2 Jahre – der viert höchste in der OECD. Männer belegen mit einer Lebenserwartung von 79,2 Jahren in der OECD sogar den zweiten Platz [PDF] [XLS] [HTML]
  • Die Lebenszufriedenheit in der Schweiz ist die fünfthöchste in der OECD nach Dänemark, Finnland, den Niederlanden und Norwegen [PDF] [XLS] [HTML]
  • Die Schweiz hat nach Luxemburg den zweithöchsten Anteil an Migranten (Menschen, die nicht im Land geboren sind, 24 OECD-Länder). [PDF] [XLS] [HTML]
  • Die Schweiz gibt einen großen Teil ihres Einkommens für Gesundheit aus. Der Anteil der Gesundheitsausgaben am Nettonationaleinkommen ist nur in den USA, Portugal und Frankreich größer [PDF] [XLS] [HTML]
  • 86 Prozent der Schweizer fühlen sich gesund. Nach Neuseeland, den USA und Kanada ist das der höchste Wert in der OECD. Allerdings dürfte auf der Methode zur Datenerhebung in diesen drei Ländern das Ergebnis nach Oben beeinflusst sein [PDF] [XLS] [HTML]

 

Zur Hauptseite "Society at a Glance"

 

Related Documents