• 30-October-2013

    German

    Krebsversorgung: Verbesserte Diagnosen und Behandlungen können Leben retten

    Frühere Diagnosen und bessere Behandlungsabläufe bei Krebs könnten jedes Jahr etwa 800.000 Menschen in Industrieländern das Leben retten.

    Related Documents
  • 23-October-2013

    German

    OECD Industriebericht fordert stärkere Unterstützung für Start-Ups

    Junge Unternehmen spielen bei der Schaffung von Arbeitsplätzen eine entscheidende Rolle. Wie aus der aktuellen Ausgabe des Science, Technology and Industry Scoreboard hervorgeht, wurde in den vergangenen zehn Jahren fast die Hälfte aller neuen Stellen von Unternehmen geschaffen, die noch nicht länger als fünf Jahre auf dem Markt waren.

    Related Documents
  • 8-October-2013

    German

    Erstes ‚PISA‘ für Erwachsene: Deutschland und Österreich im Mittelfeld

    Lesen, Rechnen, Probleme mithilfe von Computern lösen - Erwachsene in Deutschland und Österreich schneiden bei diesen Schlüsselkompetenzen im internationalen Vergleich durchschnittlich ab. Der „Skills Outlook 2013“ der OECD präsentiert die Ergebnisse des ersten „PISA für Erwachsene“, der sogenannten PIAAC-Studie, die 16- bis 65-Jährige aus 24 Ländern auf verschiedene Alltagskompetenzen getestet hat.

    Related Documents
  • 18-September-2013

    German

    OECD-Agrarbericht: Wert der Agrarstützung nimmt wieder zu

    In den weltweit führenden Agrarländern ist die staatliche Unterstützung für die Landwirtschaft 2012 wieder gewachsen. Damit kehrt sich ein seit Jahren anhaltender Abwärtstrend um. So belief sich dem jüngsten OECD-Agrarbericht zufolge der Gesamtwert der Unterstützung durch Regierungen im vergangenen Jahr auf 17 Prozent der Bruttoeinkünfte von Agrarbetrieben.

    Related Documents
  • 19-July-2013

    German

    OECD präsentiert Aktionsplan für faire Besteuerung multinationaler Unternehmen

    Nationale Steuergesetze haben nicht mit der Entwicklung global agierender Unternehmen und Firmen aus der digitalen Wirtschaft Schritt gehalten. Schlupflöcher, die zwischen den einzelnen nationalstaatlichen Regimen entstehen, können somit von multinationalen Unternehmen dazu genutzt werden, ihre Abgaben durch trickreiche Steuergestaltung zu minimieren.

    Related Documents
  • 16-July-2013

    German

    Arbeitslosigkeit in der OECD auch kommendes Jahr hoch – Deutschlands Entwicklung weiter positiv

    Die Arbeitslosigkeit in der OECD wird auch im kommenden Jahr hoch bleiben. Vor allem junge und niedrig qualifizierte Menschen werden weiterhin Schwierigkeiten haben, eine Anstellung zu finden.

    Related Documents
  • 5-July-2013

    German

    OECD-Länderbericht: Fortgeschrittene Berufsbildung in Deutschland vermittelt begehrte Kompetenzen, braucht aber verbindliche Standards in Lehre und Prüfung

    Der Übergang von der Schule ins Arbeitsleben verläuft in Deutschland bemerkenswert reibungslos. Ein vortrefflich ausgebautes Berufsbildungssystem gestattet es jungen Menschen, gut vorbereitet in den Arbeitsmarkt zu gehen und Arbeitsplätze zu finden, die ihren Qualifikationen entsprechen.

    Related Documents
  • 2-July-2013

    German

    OECD-Wirtschaftsbericht: Österreichs Wirtschaft im Aufwind, neue Herausforderungen am Horizont

    Österreichs Wirtschaftswachstum ist solide und seine Bürger genießen einen hohen Lebensstandard. Um beides weiter aufrecht zu erhalten, muss das Land aber jene Herausforderungen meistern, die mit einem rapiden demografischen Wandel, der Globalisierung und dem Umweltschutz einhergehen.

  • 27-June-2013

    German

    Gesundheitsausgaben in der OECD stagnieren – auch deutsches Wachstum gebremst

    Nach ihrem starken Einbruch im Jahr 2010, sind die Gesundheitsausgaben innerhalb der OECD auch im Jahr 2011 kaum gewachsen. Den heute aktualisierten “Gesundheitsdaten 2013” der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung zufolge, stagnieren bzw. fallen sie vor allem in den europäischen Krisenländern.

    Related Documents
  • 27-June-2013

    German

    Gesundheitsausgaben wachsen in Europa schwächer als im Rest der OECD

    Die Gesundheitsausgaben der OECD-Länder wachsen wieder, ihr Anstieg bleibt aber weit unter jenem der Vorkrisenzeit. Gerade bei den europäischen Krisenländern sinkt der Anteil der Gesundheitsausgaben am Bruttoinlandsprodukt nach wie vor.

    Related Documents
  • << < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 > >>