Share

  • 11-October-2019

    German

    Deutschland hat seine öffentliche Beschaffung erfolgreich reformiert – aber es bleiben Bereiche mit Nachholbedarf

    Die Reform des Vergaberechts und der Vergabepraxis hat Deutschlands öffentliche Beschaffung moderner und flexibler gemacht. Aber in einigen Bereichen gibt es noch ungenutztes Potential. Dies ist das Ergebnis einer neuen OECD-Studie, die heute in einem gemeinsamen Symposium mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) vorgestellt wird.

    Related Documents
  • 10-October-2019

    German

    Weniger Übergewicht stärkt Wirtschaft und Gesellschaft

    In den kommenden dreißig Jahren werden über 90 Millionen Menschen in den OECD-Ländern an Krankheiten sterben, die auf starkes Übergewicht zurückgehen. Übergewicht wird im gleichen Zeitraum die Lebenserwartung um fast drei Jahre reduzieren. Dies ist das Ergebnis einer neuen OECD Studie.

    Related Documents
  • 9-October-2019

    German

    OECD treibt Bemühungen um internationale Steuerregeln voran

    Die OECD hat heute einen Vorschlag veröffentlicht, der die internationalen Verhandlungen zur Besteuerung großer, hochprofitabler multinationaler Konzerne voranbringen soll. Ziel ist, dass diese Konzerne in Zukunft immer dort besteuert werden können, wo ihre wirtschaftliche Aktivität und Wertschöpfung stattfindet.

    Related Documents
  • 23-September-2019

    German

    OECD-Studie zur Metropolregion Hamburg vorgestellt: Chancen und Herausforderungen im internationalen Maßstab

    Die OECD hat ihr Gutachten vorgelegt, wie die Metropolregion Hamburg im internationalen Vergleich aufgestellt ist. Die Metropolregion Hamburg ist die erste deutsche Region, die sich einem solchen Gutachten zur Regionalentwicklung stellt. Ziel war es, Impulse zur Stärkung der Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit zu erhalten. In der knapp 200-seitigen Analyse gibt die OECD nun über 50 Empfehlungen in sechs Themenfeldern.

    Related Documents
  • 20-September-2019

    German

    Politik sollte Steuern stärker im Sinne des Klimas einsetzen

    Steuern auf umweltbelastende Energieträger sind ein sinnvolles Mittel, um den Ausstoß klima- und gesundheitsschädlicher Schadstoffe zu verringern. Energiesteuern sollten deshalb stärker als bisher dazu eingesetzt werden, Anreize für eine klimafreundliche Industrie, Landwirtschaft und Mobilität zu schaffen.

    Related Documents
  • 19-September-2019

    German

    Handelsspannungen und politische Unsicherheiten drücken weiter das globale Wachstum

    Die Aussichten für die Wirtschaft verschlechtern sich sowohl in Industrie- als auch in Schwellenländern. Handelskonflikte und politische Unsicherheiten belasten die bereits geringen Wachstumsaussichten weiter, schwächen das öffentliche Vertrauen und hemmen Investitionen.

    Related Documents
  • 18-September-2019

    German

    Migration in OECD-Ländern verändert sich: mehr Arbeits- und Familienmigration, weniger Flüchtlinge

    In 2018 zogen rund 5,3 Millionen dauerhafte Einwanderer in die OECD-Länder – zwei Prozent mehr als in 2017. Die Zahl der Asylanträge ging stark zurück, es stieg aber die Zahl der Arbeitsmigranten. Auch zogen mehr Angehörige zu.

    Related Documents
  • 10-September-2019

    German

    Höhere Bildung lohnt sich – kann aber noch zukunftsgerechter gestaltet werden

    Bildung zahlt sich aus – je höher der Abschluss, desto besser im Schnitt die Berufs- und Verdienstaussichten. Das gilt für Deutschland und OECD-weit, so die aktuelle Ausgabe der OECD-Studie Bildung auf einen Blick, deren Ergebnisse für Deutschland heute in Berlin vorgestellt wurden.

    Related Documents
  • 9-September-2019

    German

    Mehr vertrauensbildende Maßnahmen in Wirtschafts- und Finanzwelt nötig

    Die Regierungen der OECD-Länder sollten zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um das Vertrauen in Wirtschafts- und Finanzwelt zu stärken. Ansonsten drohen die weltweit schwächelnden Wachstumsraten und sinkenden Renditen das seit der Finanzkrise stark beschädigte öffentliche Vertrauen weiter zu schwächen, so eine aktuelle Studie der OECD.

    Related Documents
  • 12-July-2019

    German

    Zeit für stärkeres und besseres Wachstum: Wirtschaftspolitik braucht Reformen für mehr Nachhaltigkeit und Chancengleichheit

    Schwächelnde Wachstumsraten, eine unsichere Wirtschaftslage und zunehmende Ungleichheit machen OECD-weit und darüber hinaus dringend Reformen notwendig. Regierungen sollten dafür sorgen, dass das Wachstum nachhaltig verläuft und mehr Menschen von ihm profitieren. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen OECD-Studie.

    Related Documents
  • 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 > >>