12-April-2011

German

Kochen, Pflegen, Putzen: OECD-Studie zeigt Ungleichgewicht der Geschlechter

Gesellschaft auf einen Blick 2011: Unbezahlte Arbeit wird in Deutschland noch immer deutlich häufiger von Frauen verrichtet als von Männern. Wie die Studie „Gesellschaft auf einen Blick“ der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zeigt, beträgt die Differenz zwischen den Geschlechtern hierzulande mehr als hundert Minuten pro Tag. „Gesellschaft auf einen Blick“ beleuchtet alle zwei Jahre die sozialen

23-March-2011

German

OECD-Bericht: Deutschlands Kampf gegen Auslandsbestechung weiter verbessert

Deutschland hat in den vergangenen Jahren gute Fortschritte beim Kampf gegen die Bestechung ausländischer Beamter gemacht. Das zeigt ein heute erschienener Bericht der OECD-Arbeitsgruppe gegen Bestechung, der untersucht, wie erfolgreich das Land ein OECD-Übereinkommen von 1997 umsetzt: die Konvention gegen die Bestechung ausländischer Amtsträger in internationalen Geschäften. Der Bericht leitet die dritte Prüf-Phase ein. Seit dem

17-March-2011

German

OECD-Länder durchbrechen Trend zu kürzerer Lebensarbeitszeit

Renten auf einen Blick 2011: In etwa der Hälfte aller OECD-Länder müssen die Menschen künftig länger arbeiten bevor sie in Rente gehen können. 18 von insgesamt 34 Mitgliedsländern der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) haben das Renteneintrittsalter für Frauen bereits angehoben oder planen dies in naher Zukunft. In 14 Ländern erhöht sich zudem die Anzahl der Arbeitsjahre für Männer. Diese Maßnahmen

4-March-2011

English

Cooking, caring and volunteering: unpaid work around the world

OECD-Studie: Unbezahlte Arbeit – Betreuung, Pflege, Ehrenamt: Selbst Väter, die nicht arbeiten, verbringen weit weniger Zeit mit ihren Kindern als berufstätige Mütter. In Deutschland beträgt der Unterschied zwischen diesen beiden Gruppen etwa ein Viertel. Das zeigt eine neue OECD-Studie mit dem Titel: „Cooking, caring and volunteering: unpaid work around the world“.

21-January-2011

German

OECD lobt Schweizer Regionalpolitik und plädiert für räumliche Ausdehnung, Stärkung der interkantonalen Kooperation und bessere Koordinierung mit Sektorpolitiken, wie der Innovationspolitik

OECD Territorialexamen: Schweiz 2011 - Die Regionen der Schweiz verfügen über eine starke Wirtschaft und konnten viele Probleme vermeiden, mit denen sich Regionen in anderen OECD-Ländern auseinandersetzen müssen, wie Abwanderung, Überalterung und mangelnder Zugang zu Dienstleistungen. Dennoch zeigen einige Regionen nur eine geringe Dynamik, insbesondere bei der Steigerung der Arbeitsproduktivität, und beeinträchtigen somit das

15-December-2010

German

Wirtschafts- und Finanzkrise lässt Fiskalquote in den meisten OECD-Ländern weiter sinken

Revenue Stats 2010: Die Schweiz weist 2009 steigende Steuer- und Sozialabgabenquote aus.

15-December-2010

German

Wirtschafts- und Finanzkrise lässt Fiskalquote in den meisten OECD-Ländern weiter sinken

Revenue Stats 2010: Österreich weist 2009 weitgehend stabile Steuer- und Sozialabgabenquote aus.

15-December-2010

German

Wirtschafts- und Finanzkrise lässt Fiskalquote in den meisten OECD-Ländern weiter sinken

Revenue Stats 2010: Deutschland weist 2009 stabilen Anteil der Steuern und Sozialabgaben am BIP aus.

9-December-2010

German

Missbrauch von Drogen und Medikamenten verursacht teilweise mehr Verkehrsunfälle als Alkohol

Drugs and Driving: Drogen oder Medikamente spielen bei rund 14 bis 17 Prozent aller Verkehrsunfälle mit Toten oder Verletzten eine Rolle. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie des Weltverkehrsforums, einem Think-Tank der OECD in Paris. Cannabis und Benzodiazepine sind bei Verkehrsunfällen mit tödlichem Ausgang die am häufigsten gefundenen Rausch- und Arzneimittel, so der Report.

7-December-2010

German

Lesekompetenz der Schülerinnen und Schüler in der Schweiz überdurchschnittlich; aber weiterhin großer Abstand zur Spitze

PISA 2009: Die 15-jährigen Schülerinnen und Schüler der Schweiz liegen mit ihren Lesefähigkeiten über dem OECD-Durchschnitt. Die Leistungsdefizite von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund konnten deutlich reduziert werden.

<< < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 > >>

Countries list

  • Afghanistan
  • Albania
  • Algeria
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antigua and Barbuda
  • Argentina
  • Armenia
  • Aruba
  • Australia
  • Austria
  • Azerbaijan
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesh
  • Barbados
  • Belarus
  • Belgium
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Bolivia
  • Bosnia and Herzegovina
  • Botswana
  • Brazil
  • Brunei Darussalam
  • Bulgaria
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Cambodia
  • Cameroon
  • Canada
  • Cape Verde
  • Cayman Islands
  • Central African Republic
  • Chad
  • Chile
  • China (People’s Republic of)
  • Chinese Taipei
  • Colombia
  • Comoros
  • Congo
  • Cook Islands
  • Costa Rica
  • Croatia
  • Cuba
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Côte d'Ivoire
  • Democratic People's Republic of Korea
  • Democratic Republic of the Congo
  • Denmark
  • Djibouti
  • Dominica
  • Dominican Republic
  • Ecuador
  • Egypt
  • El Salvador
  • Equatorial Guinea
  • Eritrea
  • Estonia
  • Ethiopia
  • European Union
  • Faeroe Islands
  • Fiji
  • Finland
  • Former Yugoslav Republic of Macedonia (FYROM)
  • France
  • French Guiana
  • Gabon
  • Gambia
  • Georgia
  • Germany
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Greece
  • Greenland
  • Grenada
  • Guatemala
  • Guernsey
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Hong Kong, China
  • Hungary
  • Iceland
  • India
  • Indonesia
  • Iraq
  • Ireland
  • Islamic Republic of Iran
  • Isle of Man
  • Israel
  • Italy
  • Jamaica
  • Japan
  • Jersey
  • Jordan
  • Kazakhstan
  • Kenya
  • Kiribati
  • Korea
  • Kuwait
  • Kyrgyzstan
  • Lao People's Democratic Republic
  • Latvia
  • Lebanon
  • Lesotho
  • Liberia
  • Libya
  • Liechtenstein
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Macao (China)
  • Madagascar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Maldives
  • Mali
  • Malta
  • Marshall Islands
  • Mauritania
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mexico
  • Micronesia (Federated States of)
  • Moldova
  • Monaco
  • Mongolia
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Morocco
  • Mozambique
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Netherlands
  • Netherlands Antilles
  • New Zealand
  • Nicaragua
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Norway
  • Oman
  • Pakistan
  • Palau
  • Palestinian Administered Areas
  • Panama
  • Papua New Guinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippines
  • Poland
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Qatar
  • Romania
  • Russian Federation
  • Rwanda
  • Saint Helena
  • Saint Kitts and Nevis
  • Saint Lucia
  • Saint Vincent and the Grenadines
  • Samoa
  • San Marino
  • Sao Tome and Principe
  • Saudi Arabia
  • Senegal
  • Serbia
  • Serbia and Montenegro (pre-June 2006)
  • Seychelles
  • Sierra Leone
  • Singapore
  • Slovak Republic
  • Slovenia
  • Solomon Islands
  • Somalia
  • South Africa
  • South Sudan
  • Spain
  • Sri Lanka
  • Sudan
  • Suriname
  • Swaziland
  • Sweden
  • Switzerland
  • Syrian Arab Republic
  • Tajikistan
  • Tanzania
  • Thailand
  • Timor-Leste
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad and Tobago
  • Tunisia
  • Turkey
  • Turkmenistan
  • Turks and Caicos Islands
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • United Arab Emirates
  • United Kingdom
  • United States
  • United States Virgin Islands
  • Uruguay
  • Uzbekistan
  • Vanuatu
  • Venezuela
  • Vietnam
  • Virgin Islands (UK)
  • Wallis and Futuna Islands
  • Western Sahara
  • Yemen
  • Zambia
  • Zimbabwe
  • Topics list