11-July-2014

German

Landwirtschaftsausblick 2014-2023: Nahrungs- und Futtermittelpreise sinken weiter

Der jüngste Preisrückgang bei wichtigen Nahrungs- und Futtermittelpflanzen wird noch ungefähr zwei Jahre anhalten. Danach werden sich die Preise dem aktuellen Landwirtschaftsausblick der OECD und der Welternährungsorganisation (FAO) zufolge wahrscheinlich etwas über dem Niveau einpendeln, das sie vor 2008 hatten. In jedem Fall aber werden sie unter den Spitzenwerten der vergangenen Jahre liegen.

24-June-2014

German

Neue OECD-Webseite wirft Blick auf das Leben in den Regionen

362 Regionen umfasst die OECD-Webseite zum Regionalen Wohlbefinden – und damit die jeweils erste Verwaltungseinheit unterhalb der nationalen Ebene der 34 OECD-Länder. In Deutschland und Österreich etwa sind das die Bundesländer, in der Schweiz die aus mehreren Kantonen bestehenden Regionen, in Kanada die Provinzen und in den USA die Bundesstaaten.

21-May-2014

German

OECD: Mehr Tote durch Luftverschmutzung belasten China und Indien besonders stark

Todesfälle und Erkrankungen durch Luftverschmutzung kosten China, Indien und die größten Industrienationen rund 3,5 Billionen US-Dollar im Jahr.

Also Available

20-May-2014

English, PDF, 603kb

Migration Policy Debates: Is Migration really increasing?

Deutschland läuft den anderen OECD-Ländern als Einwanderungsziel mehr und mehr den Rang ab. Das ergeben die aktuellen Migrationstrends der OECD, die seit heute in der neuen Serie „Migration Policy Debates“ öffentlich sind. Zwischen 2011 und 2012 ist die dauerhafte* Migration nach Deutschland um 38% gestiegen.

19-May-2014

German

Wirtschaftsausblick Afrika: Wirtschaft durch besseren Anschluss an globale Märkte stärken

Gelingt es den afrikanischen Ländern, erfolgreicher an der globalen Produktion von Waren und Dienstleistungen mitzuwirken, dann könnte das die Wirtschaft auf dem Kontinent entscheidend verändern. Zu diesem Ergebnis kommt der jüngste Wirtschaftsausblick Afrika 2014 von OECD, Afrikanischer Entwicklungsbank und dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen.

13-May-2014

German

OECD-Wirtschaftsbericht ermutigt Deutschland zu Reformen für nachhaltiges Wachstum mit mehr sozialer Teilhabe

Der aktuelle wirtschaftliche Erfolg Deutschlands bietet gute Voraussetzungen dafür, das Land so zu gestalten, dass sein ökonomisches Wachstum auch in den kommenden Jahren gesichert bleibt und alle Menschen davon profitieren.

6-May-2014

German

Automatischer Austausch von Steuerinformationen beendet Bankgeheimnis

Das Ende des Bankgeheimnisses hat der OECD Ministerrat bei seinem jährlichen Treffen in Paris offiziell besiegelt. Die 34 Mitglieder der OECD sowie weitere 13 Länder und die Europäische Union verpflichten sich, zukünftig automatisch Informationen in Steuerangelegenheiten auszutauschen.

6-May-2014

German

Konjunkturprognose Mai 2014 - Deutschland

Das Wirtschaftswachstum wird im Zuge der Ausweitung des Welthandels und dank des Auftriebs, den das Verbrauchswachstum durch Reallohnzuwächse erfährt, an Kraft gewinnen. Den Projektionen zufolge werden das stärkere Vertrauen in die Erholung im Euroraum, das niedrige Zinsniveau und der aufgestaute Bedarf an Ersatzinvestitionen die Investitionen erhöhen. Es wird mit einem leichten Rückgang der Arbeitslosenquote gerechnet.

6-May-2014

German

Konjunkturprognose Mai 2014 - Schweiz

Das Wirtschaftswachstum wird sich den Projektionen zufolge langsam beleben. Das Wachstum der Exporte, das derzeit durch den starken Schweizer Franken und die träge Erholung in Europa gedämpft wird, dürfte wieder anziehen und die kräftige Inlandsnachfrage stützen. Die Beschäftigung dürfte unter dem Einfluss der Konjunkturentwicklung während des gesamten Projektionszeitraums weiter expandieren.

6-May-2014

German

Konjunkturprognose Mai 2014 - Österreich

Unter dem Einfluss expandierender Exportmärkte, wachsenden Vertrauens und allgemein günstiger Finanzierungsbedingungen gewinnt die Erholung an Dynamik. Der private Verbrauch wird auf kurze Sicht verhalten bleiben, dürfte sich dann aber dank eines stärkeren Beschäftigungswachstums und realer Einkommenszuwächse beleben.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 > >>

Countries list

  • Afghanistan
  • Albania
  • Algeria
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antigua and Barbuda
  • Argentina
  • Armenia
  • Aruba
  • Australia
  • Austria
  • Azerbaijan
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesh
  • Barbados
  • Belarus
  • Belgium
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Bolivia
  • Bosnia and Herzegovina
  • Botswana
  • Brazil
  • Brunei Darussalam
  • Bulgaria
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Cambodia
  • Cameroon
  • Canada
  • Cape Verde
  • Cayman Islands
  • Central African Republic
  • Chad
  • Chile
  • China (People’s Republic of)
  • Chinese Taipei
  • Colombia
  • Comoros
  • Congo
  • Cook Islands
  • Costa Rica
  • Croatia
  • Cuba
  • Cyprus
  • Czech Republic
  • Côte d'Ivoire
  • Democratic People's Republic of Korea
  • Democratic Republic of the Congo
  • Denmark
  • Djibouti
  • Dominica
  • Dominican Republic
  • Ecuador
  • Egypt
  • El Salvador
  • Equatorial Guinea
  • Eritrea
  • Estonia
  • Ethiopia
  • European Union
  • Faeroe Islands
  • Fiji
  • Finland
  • Former Yugoslav Republic of Macedonia (FYROM)
  • France
  • French Guiana
  • Gabon
  • Gambia
  • Georgia
  • Germany
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Greece
  • Greenland
  • Grenada
  • Guatemala
  • Guernsey
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haiti
  • Honduras
  • Hong Kong, China
  • Hungary
  • Iceland
  • India
  • Indonesia
  • Iraq
  • Ireland
  • Islamic Republic of Iran
  • Isle of Man
  • Israel
  • Italy
  • Jamaica
  • Japan
  • Jersey
  • Jordan
  • Kazakhstan
  • Kenya
  • Kiribati
  • Korea
  • Kuwait
  • Kyrgyzstan
  • Lao People's Democratic Republic
  • Latvia
  • Lebanon
  • Lesotho
  • Liberia
  • Libya
  • Liechtenstein
  • Lithuania
  • Luxembourg
  • Macao (China)
  • Madagascar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Maldives
  • Mali
  • Malta
  • Marshall Islands
  • Mauritania
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mexico
  • Micronesia (Federated States of)
  • Moldova
  • Monaco
  • Mongolia
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Morocco
  • Mozambique
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Netherlands
  • Netherlands Antilles
  • New Zealand
  • Nicaragua
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Norway
  • Oman
  • Pakistan
  • Palau
  • Palestinian Administered Areas
  • Panama
  • Papua New Guinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippines
  • Poland
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Qatar
  • Romania
  • Russian Federation
  • Rwanda
  • Saint Helena
  • Saint Kitts and Nevis
  • Saint Lucia
  • Saint Vincent and the Grenadines
  • Samoa
  • San Marino
  • Sao Tome and Principe
  • Saudi Arabia
  • Senegal
  • Serbia
  • Serbia and Montenegro (pre-June 2006)
  • Seychelles
  • Sierra Leone
  • Singapore
  • Slovak Republic
  • Slovenia
  • Solomon Islands
  • Somalia
  • South Africa
  • South Sudan
  • Spain
  • Sri Lanka
  • Sudan
  • Suriname
  • Swaziland
  • Sweden
  • Switzerland
  • Syrian Arab Republic
  • Tajikistan
  • Tanzania
  • Thailand
  • Timor-Leste
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad and Tobago
  • Tunisia
  • Turkey
  • Turkmenistan
  • Turks and Caicos Islands
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • United Arab Emirates
  • United Kingdom
  • United States
  • United States Virgin Islands
  • Uruguay
  • Uzbekistan
  • Vanuatu
  • Venezuela
  • Vietnam
  • Virgin Islands (UK)
  • Wallis and Futuna Islands
  • Western Sahara
  • Yemen
  • Zambia
  • Zimbabwe
  • Topics list