Jenseits des BIP: OECD-Webportal vergleicht, was im Leben zählt

 

(Paris/Berlin - 19. Mai 2011) Was ist Österreichern im Leben wichtig oder Amerikanern oder Deutschen? Ein interaktives Online-Portal der OECD gibt ab 24. Mai Antworten auf diese Fragen. Wer Lust darauf hat, seine Lebensbedingungen mit denen von Menschen aus 34 OECD-Ländern zu vergleichen, dem bietet Your Better Life Index die Möglichkeit – und das auch jenseits der traditionellen Zahlen des Bruttoinlandsprodukts.

 

Der Index ermöglicht es den Benutzern, elf bestimmende Faktoren ihres Lebens miteinander ins Verhältnis zu setzen: ihre Wohnsituation, das Einkommen, Arbeit, Bildung, Umwelt, Gesundheit, Sicherheit, Lebenszufriedenheit, den Ausgleich zwischen Beruf und Freizeit, ihr Gemeinwesen und schließlich die Regierungsführung.
 
Die Webseite geht im Rahmen der OECD-50-Jahrfeiern online, die vom 24. bis 26. Mai mit einem Forum und einem Ministertreffen in Paris begangen werden. Auf dieser OECD-Woche treffen sich Staats- und Regierungschefs, Entscheidungsträger sowie Interessenvertreter aus OECD-Ländern und aufstrebenden Volkswirtschaften. Zur Debatte stehen unter anderem neue Wege für wirtschaftliches Wachstum und Arbeitsplätze, Geschlechtergleichheit, steigende Lebensmittel- und Energiepreise und die globale Entwicklung.
  
Am 24. Mai, 10.00 Uhr, geht der Better Life Index ans Netz. Journalisten, die schon vorab einen Blick auf die Website werfen möchten, können unter news.contact@oecd.org die Zugangsdaten für die Seite erfragen. Bitte bestätigen Sie in Ihrer E-Mail, dass Sie die Sperrfrist, 24. Mai, 10.00 Uhr, beachten werden.
 
Beispiele für Daten aus den einzelnen Ländern finden Sie hier.

 

Related Documents