Aktuelles

Preise für CO2 in nur wenigen Ländern hoch genug um Klimaziele zu erreichen

18. September 2018

Regierungen müssen die Preise für CO2 deutlich schneller erhöhen, wenn sie ihren Verpflichtungen zur Senkung der CO2-Emissionen und zur Verlangsamung des Klimawandels im Rahmen des Pariser Abkommens nachkommen wollen. Zu diesem Schluss kommt die OECD-Studie Effective Carbon Rates 2018: Pricing Carbon Emissions through Taxes and Emissions Trading, die heute vorgestellt wurde. Der Bericht präsentiert neue Daten über Steuern und handelbare CO2-Emissionsrechte in 42 OECD- und G20-Ländern, die rund 80% der globalen Emissionen verursachen. Mehr...

» Weitere Pressemitteilungen

Neue Studien

Working Together for Local Integration of Migrants and Refugees in Berlin

Die Fallstudie untersucht, wie sich verschiedene Regierungsebenen und andere Agenturen in die Programme der Stadt zur Integration von Migranten einbringen. Sie geht zudem der Frage nach, wie die Berliner Verwaltung 2015/16 auf den rasanten Anstieg der Asylanträge reagiert, bestehende Integrationsmaßnahmen aktualisiert und Notfallmaßnahmen entwickelt hat.

» Weitere neue Studien

Infoservice

Melden Sie sich für unseren Infoservice an – wir informieren Sie exklusiv per E-Mail, sobald eine Studie zu Ihren Lieblingsthemen erscheint.

» Jetzt anmelden

Neues von der WTO

Die WTO iLibrary ist online!

Damit haben Sie ab sofort Zugang zu den aktuellen Studien und Daten der Welthandelsorganisation: www.wto-ilibrary.org